HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
hofbauer1
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 16.02.2017 10:43:42
Beiträge: 48
Betreff: Rasenneuanlage
Hallo!

Vor Kurzem haben meine Frau und ich ein Haus in Wuppertal erworben. Das Haus ist sehr schön und in gutem Zustand, aber der Garten leider nicht. Wir wollen den alten Rasen, der sehr viel Unkraut und braune abgestorbene Stellen hat, nun abtragen und einen neuen Rasen setzen. Grund dafür ist, dass wir das Haus einstweilen nicht selber bewohnen wollen, sondern es weitervermieten möchten. Der Rasen muss also sehr schön und herzeigbar sein. Habt ihr Tipps für mich, wie wir den Rasen gut erneuern können?

Um vielleicht gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche zu schlagen - hat zufällig noch jemand einen Tipp, wie wir das Haus dann an den Mann oder die Frau bringen könnten?
smilie Danke!

LG
Profil
[Up] #2
malabu
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 30.03.2016 13:59:58
Beiträge: 78
Betreff: Aw: Rasenneuanlage
Hey!

Vorerst gratuliere zur neuen Immobilie!
Ein gepflegter Rasen ist auf jeden Fall wichtig, wenn ihr das Haus später auch einmal weitervermieten wollt. Ein schönes Haus sollte auch einen schönen Rasen haben, meiner Meinung nach. Ich glaube daher, dass ihr den Rasen, wenn er schon braun und abgestroben ist, auf jeden Fall erneuern solltet. Alten Rasen abtragen, umgraben und dann neuen Rasen ansäen, wenn ihr keinen Rollrasen wollt. Wichtig ist eine gute Vorbereitung für den neuen Rasen. Boden auf jeden Fall lockern und das ganze Unkraut, das Wurzelwerk, Steine, etc. entfernen, bevor ihr mit der neuen Aussaat beginnt!

Zu deiner zweiten Frage - ich bin aus deiner Gegend und wir haben damals einen Immobilienmakler beauftragt um unser Haus zu finden. Du kannst dich hier informieren. Daniel von Baum Immobilien betreut sowohl Neubauprojekte in Wuppertal, als auch Weitermittungen von Immobilien. Von ihm könnt ihr eure Immobilie auch schätzen lassen.

Gutes Gelingen bei Rasenanbau und Weitervermietung!
Lg

Dieser Beitrag wurde 3 mal geändert. Die letzte Änderung war am 19.10.2018 10:03:01.

Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2090
Betreff: Aw: Rasenneuanlage
Hallo,

zur Neuanlage des Rasens gehört noch mehr. Wenn der Rasen bisher unschön war, kann es auch am Boden liegen. Dieser muss für den Rasen geeignet sein. Einen schweren Boden musst du mit Sand auflockern. Einen reinen Sandboden mit Humus anreichern. Aber das ist jetzt nur sehr grob gesagt. Wenn du es genau wissen willst, solltest du auch einen PH-Test machen oder machen lassen. Tester gibt es im Handel. Werte zwischen 5,0 und 6,0 sind geeignet für Rasengräser. Wenn der Boden gut vorbereitet ist, der Rasen inzwischen wächst, muss an das regelmäßige Mähen gedacht werden. Auch die ausreichende Bewässerung ist wichtig. Gerade, wenn du das Haus vermietest muss das alles geregelt werden. Ansonsten hast du nach kurzer Zeit wieder den gleichen Zustand wie jetzt.

Werner
Profil
[Up] #4
[Avatar]
Gabrielllll
Neu hier
Offline
Beigetreten: 13.09.2019 10:13:27
Beiträge: 14
Betreff: Aw: Rasenneuanlage
Wir hatten das gleiche Problem mit dem Rasen. Haben uns am ende dafür entschieden den gesamten Rasen zu entfernen und einen neuen legen zu lassen, war am ende deutlich günstiger als ständig den Zeitaufwand die Löcher zu erneuern.
Profil
[Up] #5
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2090
Betreff: Aw: Rasenneuanlage
Gabrielllll:
Wir hatten das gleiche Problem mit dem Rasen. Haben uns am ende dafür entschieden den gesamten Rasen zu entfernen und einen neuen legen zu lassen, war am ende deutlich günstiger als ständig den Zeitaufwand die Löcher zu erneuern.


Habt ihr denn einen Rollrasen verlegen lassen oder wurde der eingesät?

Werner
Profil
[Up] #6
Zazan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.04.2018 12:25:46
Beiträge: 249
Betreff: Aw: Rasenneuanlage
Hallo,

wie sieht es denn bei dir aus, hast du dich informiert wegen deinem Rasen ?

Also ich persönlich habe auch einige Probleme mit meinem Rasen gehabt und habe mich im Web umgesehen was man denn da machen kann.
Schon das zweite Mal habe ich echt kein Glück weil der nicht wachsen will.

Dieses Mal habe ich mich aber entschieden, dass ich mir einen Rollrasen anlege. Bei https://www.ruhe-weber-shop.de/ habe ich auch ein echt tolles Angebot dazu gefunden :)
Den hat man verlegt und kann den auch gleich betreten.

Aber nicht alle mögen Rollrasen, muss man dann halt schauen.
Profil
[Up] #7
Angie80
Stammgast
Offline
Beigetreten: 17.10.2016 22:17:37
Beiträge: 24
Betreff: Aw: Rasenneuanlage
Hallo hofbauer1,

warum Vertikutierst du den Rasen im Frühjar nicht 1 - 2 Mal, dann bekommst du Moss und Unkraut schnell entfernt. dann neu aussähen und einsanden! Dann kommt toller neuer Fussballrasen zum vorschein.. smilie

Billigste und beste Lösung..! Im Herbst kannst du eh nichts mehr machen und im Frühjahr den kompletten Rasen abtragen ist viel zu viel Aufwand!

Viele Grüße
Angie
Profil
Gehe zu: