HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Azurirarc
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 25.05.2017 11:42:17
Beiträge: 51
Betreff: Kochbuch
Hallo zusammen,
Ich muss sagen, die Festtage im Winter sind mir immer doch die Liebsten. Da kommen die ganzen Verwandte zusammen und kochen und tun und man bekommst soviel Essen, das man aus allen Nähten platzt. Aber man isst trotzdem weiter, weil es einfach so gut schmeckt. Deswegen habe ich jedem Essen, das zubereitet worden ist, die Rezepte eingesammelt, aufgeschrieben. Die dann schön in Word aufgeschrieben, auch mit Bilder von dem Essen. Habe mir das ausgedruckt und geheftet. Gestern war dann eine Freundin bei mir und fand das so cool, das sie auch ein Exemplar haben wollte. Dachte mir dann, warum nicht als Buch und alle, die bei dem Buch geholfen haben bekommen auch ein Exemplar. Aber wie kann man das als Buch machen? Mit dem privaten Drucker geht das bestimmt nicht, oder?
Profil
[Up] #2
[Avatar]
Zorkmaraced
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 10.08.2017 08:37:35
Beiträge: 33
Betreff: Aw: Kochbuch
Wenn du dir ein Kochbuch drucken und binden lassen willst, willst du das mit einem Hardcover oder Softcover nehmen? Ich würde halt schauen, wie dick dein Produkt ist oder wie viele Seiten dein Buchdruck hat. Je mehr, desto eher der Hardcover. Ich würde dir zu einer Online-Druckerei raten, so eine, wie ich dir hinterlegt habe. Die ist günstig und schnell und die haben verschiedene Varianten im Angebot. Wenn es was ganz einfaches sein soll, dann kannst du auch die Wire-O-Bindung nehmen. Die kennst du, die wird bei den Blocks, die man von der Schule kennt auch angewendet.
Hoffe du wirst mit deiner Kleinauflage viel Spaß haben und deine Freunde und Verwandten auch.
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Bremurer
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.07.2017 14:04:20
Beiträge: 49
Betreff: Aw: Kochbuch
Guten Morgen zusammen,
das ist ja mal eine wirklich super Idee mit dem Buch. Die Rezepte sind immer eine Tradition und die kann man bestimmt in den nachfolgenden Jahren nochmal kochen. Bei uns ging es nicht anders voran. Es ist nun mal so, dass man an Weihnachten gerne mal übertreibt mit dem Essen und vor allem Trinken. Ich weiß nicht mal, wo das ganze Essen reingepasst hat. Aber es ist ja nicht ohne Grund das schönste Fest im Jahr, ich konnte gar nicht mehr genug davon haben, meine Freunde und Familie jeden Tag zu sehen. An jedem Tag war irgendwas los.
Profil
[Up] #4
[Avatar]
Azurirarc
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 25.05.2017 11:42:17
Beiträge: 51
Betreff: Aw: Kochbuch
Danke für die Ideen.
Ich dachte eher an eine Art Heft. Wird dann also an einen Softcover rauslaufen. Weil ich habe einige Kochbücher mit Hardcover. Bin nicht so begeistert. Ich kratze mich da öfters am Einband und solche Geschichten. Aber das ist nur mein persönliches Empfinden. Glaube das kommt auch billiger. Habe die Idee am Wochenende einigen Freunden erzählt. Sagen wir so, die wollen jetzt auch alle ein Exemplar. Aber die sollen die Druckkosten zahlen. Ich will nicht 20 Bücher extra noch aus meiner eigenen Tasche zahlen. Dazu habe ich wirklich das Geld nicht. Aber danke für den Link. Der sieht echt gut aus.
Profil
[Up] #5
[Avatar]
Bremurer
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.07.2017 14:04:20
Beiträge: 49
Betreff: Aw: Kochbuch
Es wundert mich nicht, dass sich jetzt auch deine Freunde dafür gemeldet haben, dass sie auch eins davon haben möchten. Ich kann mir gut vorstellen, dass da einige Leckereien zusammengefasst wurden. Und klar, da kommt dann einiges an Geld zusammen. Auch wenn es hierbei nur um ein Softcover geht. Da kann ich dich verstehen, dass du dann von den Leuten erwartest, dass sie das selbst übernehmen. Es ist ja auch genug, dass du das überhaupt zusammenstellst, das kostet ja auch Zeit. Was man aber nicht alles macht für Freunde und Familie. Da bin ich nicht anders, vor allem kurz nach Weihnachten.
Profil
[Up] #6
HandwerkHansl
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 122
Betreff: Aw: Kochbuch
Wenn du ein Heft machen willst, kannst du dir einfach gutes Papier zulegen und es damit drucken. Für die Außenseiten, also das Cover etwas dickeres und Innen dann normales. Wenn du es A5 druckst und dann auf einem A4 Blatt zwei Seiten unterbringst, das ganze in der Mitte faltest und zusammenheftest hast du schon ein kleines Büchlein. Falls du doch mal soweit bist die Büchlein zu verkaufen, ich nehme eins. smilie
Profil
[Up] #7
DolceundHavana
Stammgast
Offline
Beigetreten: 21.12.2018 10:10:19
Beiträge: 20
Betreff: Kochbuch
Da musst du dich beim Online-Druckerei melden.
Profil
Gehe zu: