HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Schalldämmung
Hallo!
Mein Problem ist , wie dämme ich eine Kaiserdecke gegenGeräusche aus d
arunterliegenden Räumen.
mfG. Clem
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Kein Problem Sie können von der Firma Isover Die Schalldämmplatten Aukustic TP 3, EP 1 EP 4 EP 5, EP 6 EP 2, EP 3 dazu verwenden. Genaue Infomationen finden Sie in ihrem Hornbach Markt, aber diese Produkte Sind nur über eine Sonderbvestellung bestellbar und der Preis beim Einkauf der Firma hornbach erfragbar
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Beste Lösung ist ab einer Sparrenstärke von 120mm der zwischesparrenklemmfilz!!! Solltest du keine Lust haben dir Prospecktmaterial aus dem Markt zu holen kann ich bei Bedarf dir auch eine kleine Bedarfsrechnung aufstellen!!

Benötigte Angaben!!!

Sparrenstärke und m² der Projeckmenge
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
ZKF ( Zwischenklemmfilz) geht nich da es für die dämmung von wärme ausgelegt ist und nicht fürn schall.

Hornbach Ka-Hagsfeld
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
ZKF hat sehr wohl exzelenten Schallschutz bis zu Rw,p=54 dB zu bieten, EPs sind Trittschalldämmplatten für Aufbau auf die Decke, für die Unterseite der Kaiserdecke eignet sich tatsächlich am besten Klemm- oder Akustik-Trennfilze.

Ein B*****s Mitabeiter

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 03.03.2005 15:36:14.

Profil
[Up] #6
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Kaiser - Katzenberger Decke
Hallo und guten Tag.

Bin neu in dieser Runde und habe zum Thema Schallschutz eine Frage.

Das Haus, in dem ich mir eine Eigentumswohnung gekauft habe, wurde nach dem Krieg neu aufgebaut. Nach den Unterlagen des Bauamtes Hamburg-Mitte wurde als Decke eingebaut:

Kaiser - Gitterträgerdecke
(zweischalige Kaiser - Katzenberger Decke als Balkendecke).

Leider liegt keine Zeichnung mehr vor.

Das Problem ist die große Hellhörigkeit von oben.
Wenn ich an meine Zimmerdecke poche, gibt es ein hallendes Geräusch.
Offenbar wurde unter die Decke noch ein Rohrgeflecht angebracht und das ganze dann vergipst. Dadurch ist jetzt ein kleiner Hohlraum entstanden und das gibt den Trommeleffekt.

Wie kann ich meine Zimmerdecken gegen diesen Lärm von oben isolieren?

Herzlichen Dank für Nachricht.


Gruß
Walter Boekhoff, Hamburg
Profil
[Up] #7
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
WalterB:
Hallo und guten Tag.

Bin neu in dieser Runde und habe zum Thema Schallschutz eine Frage.

Das Haus, in dem ich mir eine Eigentumswohnung gekauft habe, wurde nach dem Krieg neu aufgebaut. Nach den Unterlagen des Bauamtes Hamburg-Mitte wurde als Decke eingebaut:

Kaiser - Gitterträgerdecke
(zweischalige Kaiser - Katzenberger Decke als Balkendecke).

Leider liegt keine Zeichnung mehr vor.

Das Problem ist die große Hellhörigkeit von oben.
Wenn ich an meine Zimmerdecke poche, gibt es ein hallendes Geräusch.
Offenbar wurde unter die Decke noch ein Rohrgeflecht angebracht und das ganze dann vergipst. Dadurch ist jetzt ein kleiner Hohlraum entstanden und das gibt den Trommeleffekt.

Wie kann ich meine Zimmerdecken gegen diesen Lärm von oben isolieren?

Herzlichen Dank für Nachricht.


Gruß
Walter Boekhoff, Hamburg


hallo!!Walter Boekhoff, Hamburg
ich würde ihnen 2 möglichkeiten entfehlen!
1 möglichkeit wäre es mit handelsüblichen styropor platten zu arbeiten!!(ps 15)

1.nachteil man müßte komplett neu alles verputzen!!!
2.nachteil des weitern müßte man auch eine gewiesse höhe haben den alles was unter 30 mm ist bringt nicht viel!!

2. möglichkeit! man könnte aufanfrage bei hornbach von isover auch akustic platten bestellen die den schall weg nehmen! werden auch in music hallen verwendet sehr gutes zeug!!
nachteil sehr teuer!!
und wie gesagt so oder so müßten sie neu verputzen!!
leider sehe ich keine andere möglichkeite als die oben genanten punkte!!
ich hoffe ich konnte ihnen etwas helfen.
Profil
Gehe zu: