HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
ettoretti
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.05.2019 14:26:33
Beiträge: 1
Betreff: Trockenbau-Ständerprofil auf Schüttung?
Hallo alle zusammen,

als Teil meiner Sanierung mache ich einen neuen Fussbodenaufbau. D.h. ich habe Estrich und Schüttungen abgetragen, und hatte gehofft auf einen Rohbetonboden zu stoßen, auf den ich das Trockenbau-CW-Profil dübeln kann.

Stattdessen ist der Boden uneben und besteht aus einem Ziegeln/Sand-Gemisch. Chaos.

Jetzt frage ich mich worauf ich das CW-Profil für die Rigips-Wand stellen soll? Kann ich das auch auf eine Schüttung dübeln? (in meinem Fall wird es Polystyrolbeton werden). Ich würde es gerne vor dem schwimmenden Estrich aufstellen, wegen Schallentkopplung ist es doch besser. Was schlägt ihr vor?
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1895
Betreff: Trockenbau-Ständerprofil auf Schüttung?
ettoretti:
Hallo alle zusammen,

als Teil meiner Sanierung mache ich einen neuen Fussbodenaufbau. D.h. ich habe Estrich und Schüttungen abgetragen, und hatte gehofft auf einen Rohbetonboden zu stoßen, auf den ich das Trockenbau-CW-Profil dübeln kann.

Stattdessen ist der Boden uneben und besteht aus einem Ziegeln/Sand-Gemisch. Chaos.

Jetzt frage ich mich worauf ich das CW-Profil für die Rigips-Wand stellen soll? Kann ich das auch auf eine Schüttung dübeln? (in meinem Fall wird es Polystyrolbeton werden). Ich würde es gerne vor dem schwimmenden Estrich aufstellen, wegen Schallentkopplung ist es doch besser. Was schlägt ihr vor?


Hallo,

das Material scheint eine gebundene Schüttung zu sein. Ich kenne das nicht, aber so stelle ich mir das vor. Wenn du nur eine einfache Wand mit Metallständerprofilen drauf stellst, dürfte das funktionieren. Die Metallprofile kannst du ja noch mit dem Dämmstreifen bekleben und das Profil damit von der Schüttung entkoppel. Was ich nicht sagen kann, ob sich das Profil an dem Polystyrolbeton andübeln lässt. Vielleicht findest du ein Datenblatt zu dem Produkt. Auf die Schüttung dann die Estrichelemente schwimmend verlegen. Wenn eine schwere Tür eingebaut werden soll, würde ich versuchen die Metallständerprofile auf dem Unterboden aufzubauen. Dann die Wand beplanken und die Schüttung verlegen. Jeweils Randdämmstreifen umlaufend anbringen, damit alles entkoppelt ist.

Werner
Profil
[Up] #3
KarlÜbergeschoss
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.10.2017 11:53:15
Beiträge: 142
Betreff: Aw: Trockenbau-Ständerprofil auf Schüttung?
Hallo zusammen,

das klingt sehr kompliziert. Du musst auf jeden fall die Metallträger auch an den Boden dübeln. Sonst würde sich immer, wenn du die Tür schwunghaft zu machst, alles etwas lösen. Stabilität ist das A und O.

LG
Profil
Gehe zu: