HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Lung Tom
Neu hier
Offline
Beigetreten: 14.04.2020 19:36:24
Beiträge: 3
Betreff: TerrassenMauer bröckelt ! wer hat in der Coronakrise10 min Zeit für mich?
Hallo,
in der Anlage siehst Du ein Photo der Stirnseite unserer Terassenwand.
Ist wohl durch jahrelangen Frost ( Todtnau/Schwarzwald )
geplatzt, da die Silikonfuge der aufliegenden Platten kaputt ging .
Bin eigentlich ziemlich guter Handwerker; jedoch noch nie gemauert.
Nun, durch Corona, hätte ich Zeit, dieses Projekt selbst anzugehen.
Besitze Handwerkerbücher und hab mich etwas schlaugemacht, damit ich wenigstens die Grundbegriffe des Mauerns mal gehört habe.

Mein Ansatz : 1.) alles Lose mit Hammer wegschlagen.
2.) mit 3 Holzbrettern einschalen ( besiztze lange
Schraubzwingen )
3.) Fertigmörtel mit Fliessmittel reinschütten
4.) würden 2-3 eingedübelte Schrauben mit Grosskopf gut für
die Stabilität sein ?
1000 Dank für deine Meinung hierzu; möchte nicht, dass alles nach 2-3 Wochen wieder einstürzt !!!!!!!

[Thumb - kaputte Wand.jpg]
 Dateiname kaputte Wand.jpg [Disk] Download
 Beschreibung Photo der kaputten Wand
 Dateigrösse 1880 Kbytes
 Heruntergeladen:  0 mal

Profil
Gehe zu: