HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Bieber
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 22.07.2019 10:51:44
Beiträge: 110
Betreff: Welche Treppe würdet ihr empfehlen?
Hallo,
alles Neue macht der Mai! Ich überlege meiner Tochter eine Freude zu machen. Bis jetzt hat sie eine kleine Wohnung im Dachgeschoss. Um dahin zu gelangen muss sie aber immer durchs Hauslaufen.

Die Front des Hauses ist nach Süden ausgerichtet. Wenn ich ihr einen eigenen Aufgang von außen machen würde und diesen vielleicht mit einem Bereich vor der Tür planen würde, dann hätte sie nicht nur einen eigenen Zugang, sondern auch einen kleine Balkon.

Habt ihr da Ideen für eine Platzsparende Lösung? Freu mich auf eure Ideen!
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2325
Betreff: Aw: Welche Treppe würdet ihr empfehlen?
Platzsparend ist eine Wendeltreppe. Die hat i.d.R. 120 cm Durchmesser. Weniger Platz geht kaum. smilie
Profil
[Up] #3
[Avatar]
KarlÜbergeschoss
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.10.2017 11:53:15
Beiträge: 255
Betreff: Aw: Welche Treppe würdet ihr empfehlen?
Hallo,
das hört sich gut an und aus Erfahrung weiß ich, auch nicht kompliziert in der Ausführung.
Bei Platzmangel, empfehle ich dir eine Spindeltreppe.

Wir haben vor zwei Jahren auch auf diesem Weg den oberen Teil des Hauses vom unteren getrennt und vermieten. Was tatsächlich etwas blöd ist, dass man auf Wendeltreppen durch den geringen Durchmesser auch keine sperrigen Dinge transportieren kann, aber das ist klar, oder? Treppe "von der Stange" geht in der Regel nicht. Das heißt, du musst eine nach Maß anfertigen lassen, damit du sie perfekt einbauen kannst. Leider waren alle regionalen Anbieter so unglaublich teuer, dass ich meine im Internet über einen Treppenkonfigurator geplant und bestellt habe.
Ich bin sehr zufrieden. Von der Lieferung über Qualität bis zum Einbau, hat alles geklappt.
Was uns jetzt auch aufgefallen ist - wir müssen bei unseren Mietern darauf achten, dass sie nicht zu alt und nicht zu groß sind. Unser jetziger Mieter haut sich regelmäßig den kopf an!

Viel Erfolg mit der Planung und Ausführung.
Profil
Gehe zu: