HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
JunkertA.
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.11.2006 14:06:57
Beiträge: 12
Betreff: Alte Klappläden an neue Kunststofffenster
Hallo!

Ich hab neue Vollkunststofffenster von der Firma Meth aus dem G***** Baumarkt gekauft. Kann ich da jetzt ohne bedenken meine alten Holzklappläden wieder anschrauben? Ich habe angst das die Schrauben aus dem Kunststoff gefissen werden.

Gruss Andreas
Profil
[Up] #2
[Avatar]
Feierabendheimwerker
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.08.2005 12:00:00
Beiträge: 486
Betreff: AW:
Hallo
Ich lese hier zum ersten Mal, daß Klappläden an den Fensterrahmen geschraubt werden.
Ich kenne es nur, daß die Läden am Mauerwerk/Fensteröffnung dran sind.
Zu Deiner Frage:
ich würde sie (mein Kenntnisstand ist auschließlich Deine Beschreibung) NICHT an den Fensterrahmen schrauben!

Gruß
FA
Profil
[Up] #3
JunkertA.
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.11.2006 14:06:57
Beiträge: 12
Betreff: AW:
Ok, danke dir. Also Die Klappläden sind am ganze Haus an den Holzrahmen befestigt.
Werd jetzt aber an den Kunststofffenster die Läden nimmer dranschrauben. Obwohl der hiesige Globusfensterandenmannbringer gemeint hat das das klein Problem sei, da Vollkunststoff.


KLappläden am Holzrahmen
Profil
[Up] #4
Schneck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 05.04.2006 18:42:17
Beiträge: 33
Betreff: AW:
JunkertA.:
Ok, danke dir. Also Die Klappläden sind am ganze Haus an den Holzrahmen befestigt.
Werd jetzt aber an den Kunststofffenster die Läden nimmer dranschrauben. Obwohl der hiesige Globusfensterandenmannbringer gemeint hat das das klein Problem sei, da Vollkunststoff.


KLappläden am Holzrahmen


Das wären dann die ersten Vollkunststofffensterrahmen die in diesem unseren Lande verbaut wurden.
smilie
Profil
[Up] #5
JunkertA.
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.11.2006 14:06:57
Beiträge: 12
Betreff: AW:
Hallo Herr Schneck!

Dann haben die mich wohl ein wenig angeschwindelt beim Globus. Die pösen puben!
Da stehts grottenbreit: Vollkunststoff Dreh und Kippfenster
http://www.globus-baumarkt.de/showpdf.php?markt=BLE
Profil
[Up] #6
Schneck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 05.04.2006 18:42:17
Beiträge: 33
Betreff: AW:
Das soll dann wohl heissen, sie sind vollkommen aus Kunststoff, außer den Scheiben.
Die Rahmen sind natürlich innen hohl.
Profil
[Up] #7
JunkertA.
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.11.2006 14:06:57
Beiträge: 12
Betreff: AW:
Der Verkäufer meinte, das im gegensatz zu den anderen Fenstern, die sie noch im Programm haben, ich meine Läden an die Fenster schrauben könnte, da Vollkunststoff und sie nicht innen hohl sind. Wie gesagt, ich werd die Scharniere bearbeiten und die Läden ans Mauerwerk schrauben.

Gruss Andreas
Profil
[Up] #8
[Avatar]
Feierabendheimwerker
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.08.2005 12:00:00
Beiträge: 486
Betreff: AW:
JunkertA.:
Der Verkäufer meinte, das im gegensatz zu den anderen Fenstern, die sie noch im Programm haben, ich meine Läden an die Fenster schrauben könnte, da Vollkunststoff und sie nicht innen hohl sind. Wie gesagt, ich werd die Scharniere bearbeiten und die Läden ans Mauerwerk schrauben.

Gruss Andreas


Hallo
Du hast Recht, wenn Du die Läden nicht an die Rahmen schraubst!

Aber, nur der Vollständigkeit halber:

Frag' ihn doch mal, ob er Dir irgendeine Garantie dafür geben kann, oder evtl. sogar ein Schaurahmen als Beispiel hat!
Gar Kunden, die das schon erfolgreich gemacht haben?

Wenn nicht, dann muß ich mal wieder sagen:
Ich habe durchaus Verständnis dafür, wenn ein Verkäufer oder sogar Fachverkäufer nicht alles weiß und dies entsprechend artikuliert!
Wenn er Dir aber (und so stellt es sich hier dar!) Sch**** erzählt und das auch noch ernst meint! Dann habe ich keinerlei Verständnis dafür!

Kurzfristig war ich wirklich an der Überlegung dran, könnte es vielleicht doch Vollkunststoffrahmen geben (im Sinne von Vollmaterial), aber schnell bemerkte ich, das gibt irgendwie keinen Sinn!
Luftkammern, Schwindmaße und was sonst noch interessant ist sprechen gegen Vollkunststoff!

Gruß
FA
Profil
[Up] #9
Schneck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 05.04.2006 18:42:17
Beiträge: 33
Betreff: AW:
So sehen Fensterprofile aus:
image
Profil
[Up] #10
zwerg
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.03.2007 17:47:37
Beiträge: 179
Betreff: AW:
ebenfalls hier gilt wieder....nicht immer preiswert ist gut.

den meeth - fenster liegen qualitativ an unterster stelle. natuerlich auch preislich.

allerdings zum thema zurueck.

wenn es ein recht großes fenster ist. sprich ab 130cm breite oder höhe ist stahlarmierung im rahmen (lt. DIN) wenn dem so ist, würde dein fensterladen ohne probleme auch in einem KU-Fenster halten.

allerdings gebe ich meine vorrednern recht , es ist nicht ratsam. allerdings nicht unbedingt aus technischen gruende siehe stabilitaet , ausbrechen , etc.... sondern aufgrund des Uw - verlustes. den du verlierst ziemlich viel am Uw wertes.

also lieber an der fassade montieren , soweit mgl.
Profil
[Up] #11
rollerfan47
Neu hier
Offline
Beigetreten: 17.05.2010 15:54:55
Beiträge: 1
Betreff: AW:
JunkertA.:
Hallo Herr Schneck!

Dann haben die mich wohl ein wenig angeschwindelt beim Globus. Die pösen puben!
Da stehts grottenbreit: Vollkunststoff Dreh und Kippfenster
http://www.globus-baumarkt.de/showpdf.php?markt=BLE


die fenster sind aus vollkunststoff,aus recycle material,dafür sind sie auch so schwer.
Profil
Gehe zu: