HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Ohne Schweiß kein Preis
Neu hier
Offline
Beigetreten: 14.12.2006 18:39:12
Beiträge: 3
Betreff: Stickers von furnierten Zimmertüren entfernen
Hallo,

Kann mir vielleicht jemand einen Trick verraten, wie man am besten uralte Stickers (haufenweise) von Zimmertüren wegbekommt? Die Türen sind ziemlich hochwertig verarbeitet, furniert und dann lackiert.

Wenn man da mit Waschbenzin dran geht, wird sich der Lack wahrscheinlich verabschieden oder - was auch nicht viel besser wäre - stumpf. Einweichen und mit einem Glasschaber abziehen zerkratzt das Furnier.

Kann mir da jemand einen heißen Tipp geben, wie man die Kleber entfernt ohne die Türen zu beschädigen? Danke im Voraus.
Profil
[Up] #2
reith
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 21.02.2006 07:43:02
Beiträge: 109
Betreff: AW:
Hallo, Aufkleber kann man besser entfernen, wenn sie mit Öl (aus der Küche) getränkt sind. Ob das auf lackierten Holztüren geht weiss ich nicht. U.U. absorbiert die Tür auch das Öl und du stehst ohne Sticker aber mit Ölflecken da. Mit Wärme (Bügeleisen?) wäre noch eine Überlegung wert. Mal schauen, wer noch andere Vorschläge machen kann.

Grüße, jr
Profil
[Up] #3
Pandabärchen
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.02.2006 15:12:53
Beiträge: 33
Betreff: AW:
Hallo,

ich möchte nicht mit dir tauschen, das ist eine Schweinearbeit smilie , weil du mit den wirksamsten Mitteln ja nicht randarfst (Hitze, Benzin, usw.).
Ich habe Sticker auch schon mit Franzbranntwein (der zum Einreiben!) entfernt, ist aber auch mühsam weil das Zeug schnell verfliegt smilie . Vorallen würde ich erst mal an einer nicht sichtbaren Stelle probieren, wie der Lack darauf reagiert.
Eins ist sicher, wenn dir nach getaner Arbeit der Arm weh tut, kann du den Schmerz gleich lindern, in dem du ihn damit einreibst smilie .
Viel Spaß.

Gruß
Pandabärchen smilie
Profil
[Up] #4
barnyg
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.12.2006 06:52:47
Beiträge: 1
Betreff: AW:
gibt Glashobel und Ceranfeldhobel mit ein bischen geschick und Mut gehen damit die Stzicker sher gut ab , aber bitte ganz flach aufsetzen und immer gute Klingen benutzen
Profil
Gehe zu: