HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
PaulMei
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.04.2016 19:05:40
Beiträge: 134
Betreff: Wie kommt man auf die Idee, an den Nägeln zu kauen?
Ich bin etwas besorgt, weil mein Sohn schon länger an den Fingernägeln kaut und sich das auch nicht von selbst wieder legt, wie es scheint. Es wird eher schlimmer. Woran kann es liegen? Was sind die häufigsten Ursachen dafür, dass Menschen an ihren Fingernägeln kauen?

Hohn und Spott können Motivation für etwas sein, was langfristig Neid verdient.
Profil
[Up] #2
Patrieck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.01.2016 21:41:15
Beiträge: 187
Betreff: Aw: Wie kommt man auf die Idee, an den Nägeln zu kauen?
Für das Knabbern an den Fingernägeln können ungelöste Konflikte, eine ständige körperliche Anspannung, akuter Stress oder fehlendes beziehungsweise falsches Ausleben von Emotionen verantwortlich sein. Es ist sozusagen eine Ersatzhandlung bei Aggression oder Angst und tritt bei Nervosität auf. Es kann aber auch eine Ersatzhandlung bei überschüssiger Energie sein. Den Nagellack von https://wefix.health/ könnte er mal ausprobieren. Der Geschmack ist regelrecht zum Abgewöhnen und vielleicht lässt er es auf diese Weise schon bleiben.
Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 3092
Betreff: Aw: Wie kommt man auf die Idee, an den Nägeln zu kauen?
Ich würde an deiner Stelle mal zu einem Facharzt gehen! smilie
Profil
[Up] #4
[Avatar]
Bieber
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 22.07.2019 10:51:44
Beiträge: 239
Betreff: Aw: Wie kommt man auf die Idee, an den Nägeln zu kauen?
Das scheint mir ein Ausdruck von Stress zu sein. Hast du irgendwelche Zusammenhänge bemerkt, wo dies stärker auftritt oder seitdem das auftritt?
Profil
[Up] #5
[Avatar]
Christina123
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 29.04.2019 07:52:35
Beiträge: 280
Betreff: Aw: Wie kommt man auf die Idee, an den Nägeln zu kauen?
Nägel kauen, kann eine Form der Stressbewältigung sein. Da muss man oftmals etwas tiefer blicken und den Dingen auf den Grund gehen. In meinem Freundeskreis hat die kleine Tochter einer Freundin plötzlich mit Nägel kauen angefangen. Bis wir irgendwann dahinter gekommen sind, dass das überhaupt erst nach einem Todesfall in der Familie angefangen hat. Irgendwie hatte die kleine den Tod ihres Großvaters nicht verarbeitet. Und das einzige Ventil war dann wohl Nägelkauen. Die Mutter hat dann immer wieder behutsam das Gespräch gesucht und mit der Kleinen ein Ritual zur Trauerbewältigung eingeführt: Ein Bild vom verstorbenen Opa aufgestellt und Abends eine Kerze angezündet und gemeinsam ein Gebet gesprochen. Es hat etwas gedauert, aber dadurch konnte die Kleine sich wohl innerlich erst richtig vom Opa verabschieden. Daraufhin wurde es auch mit dem Nägelkauen besser. Allerdings tritt das in Stresssituationen - z. B. bei Anspannung wie erster Schultag etc. - immer wieder mal auf. Ganz wird man sich davon wohl nicht frei bekommen.
Profil
[Up] #6
[Avatar]
KarlÜbergeschoss
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.10.2017 11:53:15
Beiträge: 393
Betreff: Aw: Wie kommt man auf die Idee, an den Nägeln zu kauen?
Ich habe damals auch an den Nägeln gekaut. Bei mir lag es ebenfalls am Stress. Du solltest versuchen der Ursache auf den Grund zu gehen und deinem Kind helfen den Stress anders zu bewältigen. Du kannst dir dabei natürlich auch Unterstützung von einem Kinderarzt holen.
Profil
Gehe zu: