HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Fliesenboden mit Parkett verlegen
Hallo zusammen,

in unserem Wohnzimmer liegt vom Vorbesitzer noch ein sehr neuer Fliesenboden. Nun würden wir lieber Parkett im Wohnzimmer verlegen. Jeder, der für das Ergebnis haften muss, will natürlich entweder die Fliesen herausnehmen und dann wieder glätten oder auf die Fliesen Nivelliermasse auftragen. So würde ich es normalerweise auch machen, aber der Boden ist mir echt zu schade.

Der Boden ist im wesentlichen gerade, aber ein paar Ecken der Fliesen stehen schon hervor. Meine 2 Meter Wasserwaage hat hier und da dann 2-3 mm Luft.

Wie riskant ist es, auf die Fliesen mit 3mm Trittschalldämmung Parkett schwimmend zu verlegen?
Was kann schief gehen?
Was kann ich tun, um trotz des nicht perfekten Aufbaus ein gutes Ergebnis zu erhalten? Hilft die druckfeste 5 mm Trittschalldämmung?

Für Tips bin ich dankbar,

Grüße
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
rick:
Hallo zusammen,

in unserem Wohnzimmer liegt vom Vorbesitzer noch ein sehr neuer Fliesenboden. Nun würden wir lieber Parkett im Wohnzimmer verlegen. Jeder, der für das Ergebnis haften muss, will natürlich entweder die Fliesen herausnehmen und dann wieder glätten oder auf die Fliesen Nivelliermasse auftragen. So würde ich es normalerweise auch machen, aber der Boden ist mir echt zu schade.

Der Boden ist im wesentlichen gerade, aber ein paar Ecken der Fliesen stehen schon hervor. Meine 2 Meter Wasserwaage hat hier und da dann 2-3 mm Luft.

Wie riskant ist es, auf die Fliesen mit 3mm Trittschalldämmung Parkett schwimmend zu verlegen?
Was kann schief gehen?
Was kann ich tun, um trotz des nicht perfekten Aufbaus ein gutes Ergebnis zu erhalten? Hilft die druckfeste 5 mm Trittschalldämmung?

Für Tips bin ich dankbar,

Grüße


Hallo,

die 5mm Dämmung gleicht das schon aus, bedenke aber, dass du eine hohe Aufbauhöhe bekommst. Parkett hat im Durchschnitt 14mm + 5mm Dämmung, dann bist du schon bei 19mm! Eventl. Türen kürzen oder Furnierparkett nehmen! Ist nur 8mm stark und sehr stark belastbar und günstiger!
Übrigens gibts bei Hornbach über Furnierparkett ne Vorführung. smilie
Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2534
Betreff: AW:
Hörbi:
Hallo,

die 5mm Dämmung gleicht das schon aus, bedenke aber, dass du eine hohe Aufbauhöhe bekommst. Parkett hat im Durchschnitt 14mm + 5mm Dämmung, dann bist du schon bei 19mm! Eventl. Türen kürzen oder Furnierparkett nehmen! Ist nur 8mm stark und sehr stark belastbar und günstiger!
Übrigens gibts bei Hornbach über Furnierparkett ne Vorführung. smilie


Furnierparkett ist ideal bei Renovierungen. Aufbauhöhe ca. 8 mm. Stark belastbar und in vielen Edelholzvarianten zu sehr günstigem Preis erhältlich. Hornbach ist bei diesem Thema der richtige Ansprechpartner.
Gruß
Werner
Profil
Gehe zu: