HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Fliesen raus wegen Parkett - wie am besten?
Hallo, alle hier am Stammtisch!

Ich hab da gleich eine Frage bei der ihr mir sicher weiterhelfen könnt:

In unserem Ess-Wohnzimmer ist vom Vorbesitzer ein Terracotta-Fliesenboden.
Diesen wollen wir rausstemmen, da ein Parkettboden rein soll.
Ca. 40m² mit Fussbodenheizung.

Mit einem Handmeissel haben wir schon probiert, wie leicht die Fliesen abgehen.
-> ganz leicht, nur der Fliesenkleber nicht.

Jetzt möchte ich mit einem breiten Flachmeissel so eben wie möglich die Fliesen inkl. Kleber wegstemmen.

Brauche ich da einen Presslufthammer, oder gibt es auch breite Meissel für elektrische Bohrhammer?

Soll ich lieber ein wenig mehr wegstemmen und dann den Estrich wieder ausbessern?
Oder ist es besser, wenn ich weniger wegstemme und dann den Kleber, der noch da ist wegschleife oder so?

Danke im Voraus für eure Antworten!

lg, hauni!
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
nabend

also ich tät die fliesen weg haemmern , meisseln etc.
danach alles was noch lose , brueching etc. ist entfernen.
mit ner fliesspachtel/ausgleichsmasse 0-10mm ausgleichen.

und dann den normalen aufbau fuer fbh und parkett machen.

p.s.

bitte bei der fussbodenheizung darauf achten das es sich nur um warmwasserheiung handelt, oder die "neue" elektrische von der firma CLASSEN die speziell fuer parkett/laminat geeignet ist.
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
... die FBH ist mit Warmwasser.
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Parket auf Fußbodenheizung
Hallo miteinander,
Wiso müssen die Fliesen denn raus?
Wenn der Boden gerade ist, und die Fugen eben können die Fliesen drinbleiben. Oder wird der Boden dann zu hoch?

Eine Dampfbremsfolie aufbringen, Tritschalldämung (geeignet für Fußbodenheizung) drauflegen und den Parket oder Laminat verlegen.

WICHTIG!! smilie
Vorm Verlegen die Ware 1 Woche im Raum liegen lassen, damit es später keine Überraschung gibt.

Noch was:
Laminat und Parkett sind schlechte Wärmeleiter. Die Heizung wird träger und braucht länger zum Aufheizen des Raumes. Auch ist die gefühlte Wärme geringer, trotz gleicher Raumtemperratur. Es wird dadurch der Termostat nach oben gedreht und mehr Energie verbraucht (Erfahrung).

Wenn die Fliesen nicht gefallen, bei Hornbach gibt´s schöne Bodenfliesen und die Umwelt dankt, weil die Heizung weniger Energie verbraucht.

Good luck
Markus Manger smilie
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Markus Manger:
Wiso müssen die Fliesen denn raus?

Danke für deinen Beitrag!
Habe mittlerweile die Fliesen schon draussen!

Erstens wäre der Boden dann zu hoch gewesen
und zweitens wäre die Heizung noch träger als wenn der Holzboden direkt auf dem Estrich liegt (sagt mir der Hausverstand).
Die Fugen waren auch nicht eben.

Ich kratze den alten Fliesenkleber jetzt auch noch ab, dann spare ich mir die Ausgleichsmasse, die auch Arbeit, Geld und Zeit kosten würde. (1 Monat trocknen lassen wurde mir gesagt.)

Bin nur grad am grübeln wo ich für ein SDS-MAX-Spannfutter einen möglichst breiten Meissel herbekomme. Das Zeuch hält nämlich wie Sau!
Profil
[Up] #6
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
hauni:
Danke für deinen Beitrag!
Habe mittlerweile die Fliesen schon draussen!

Erstens wäre der Boden dann zu hoch gewesen
und zweitens wäre die Heizung noch träger als wenn der Holzboden direkt auf dem Estrich liegt (sagt mir der Hausverstand).
Die Fugen waren auch nicht eben.

Ich kratze den alten Fliesenkleber jetzt auch noch ab, dann spare ich mir die Ausgleichsmasse, die auch Arbeit, Geld und Zeit kosten würde. (1 Monat trocknen lassen wurde mir gesagt.)

Bin nur grad am grübeln wo ich für ein SDS-MAX-Spannfutter einen möglichst breiten Meissel herbekomme. Das Zeuch hält nämlich wie Sau!

halt halt.....was du brauchst ist kein breiter meißel,,,,,,,miete dir für ca 55 euro eine estrichfräse.die hohlt dir allen kleber runter ohne das du den estrich dabei zerstörst oder gar risse bekommt.
Profil
Gehe zu: