HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Fließestrich im Fundament
Hallo
folgende Frage; muss ein Fundament machen für einen Holzschuppen (3*4m).
brauche 5 Fundamente jeweils 40*40 cm
habe noch ein paar säcke fließestrich (knauf FE 50) daheim liegen (so 5 säcke a 40 kg denk ich mal)
was haltet ihr davon die da zu verwurschteln??
sers und danke
dominik
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
dodel123:
Hallo
folgende Frage; muss ein Fundament machen für einen Holzschuppen (3*4m).
brauche 5 Fundamente jeweils 40*40 cm
habe noch ein paar säcke fließestrich (knauf FE 50) daheim liegen (so 5 säcke a 40 kg denk ich mal)
was haltet ihr davon die da zu verwurschteln??
sers und danke
dominik



Hallo
ist ja Klasse!
da meldet sich niemand!
Dann will ich mal meinen Senf dazu geben!
Ich (für mich) würde (zumal für ein Holzschuppenfundament) das Zeugs damit "verwursten"!
Etwas Armierung nicht vergessen und dem "richtigen" Beton den Fliessestrich beimischen. Das dürfte eigentlich nicht schiefgehen!

wer es besser weiß (und vielleicht weiß was überhaupt dagensprechen würde) darf sich melden!!!

Gruß
FA
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Ihr wisst aber schon, dass FE50 Gips ist? Und Gips und Beton sollte man auf keinen Fall mischen!
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Selbstschrauber:
Ihr wisst aber schon, dass FE50 Gips ist? Und Gips und Beton sollte man auf keinen Fall mischen!


smilie sorry selbstschrauber.... smilie

aber deine antwort ist totaler mist.... ja man sollte gips und beton keinesfalls mischen aber FE50 hat nichts mit gips zutun.

Knauf = Hersteller
FE = Fließestrich
50 = interne Knaufbezeichnung

Also ist und bleibt es ein Estrich.

Sorry Selbstschrauber, aber wenn man "keine Ahnung hat", sollte man sich solche verwirrenden komentare sparen.

Aber back to Topic....

@ DODEL123

Wie tief moechtest du dein Fundament machen?

Wlso mit 4 cm tiefe solltest du supergut bedient sein. hab nicht soviel mit baustoffen zu tun ( aber aus der lehrzeit ist einiges haengen geblieben *gg)

also wenn du 40cm x 40cm x 4cm brauchst, reicht genau ein sack fuer diese menge. egal ob KNAUF , LUGATO , QUICKMIX oder andere Hersteller von Estrichen , etc. sagt man verbrauch je m² bei 1cm Stärke 20kg trockenmasse.

Dies hochgerechnet ergibt bei deinem geweunschten maß von 40 x 40 cm mit 4 cm stärke etwa einen sack je fundamentstück.

Ich persönlich wuerde noch etwas groeberen kies mit reinmischen. gibt mehr festigkeit. den fließestrich wird sehr glatt und demzufolge sind wenig gröbere Kiesanteile drin.

Soviel dazu.

Was sich allerdings als fundament sehr gut eignet sind rasengittersteine. diese kann man sehr schnell verlegen und ebenfalls ein sicheres fundament.

Hoffe dir ist geholfen und @ Selbstschrauber das war totaler quark von dir
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Fundamente sollten immer frostsicher sein
Hallo!
Frage mich manchmal wer hier so seinen Kommentar abgibt?
Fundamente sollten immer frostsicher sein, das bedeutet in diesem Fall, mindestens 60 cm, natürlich kann man den Fließestrich mit verarbeiten, würde aber auf jeden Fall noch Kies 0-15 dazugeben.
Profil
[Up] #6
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Sotavento:
Hallo!
Frage mich manchmal wer hier so seinen Kommentar abgibt?
Fundamente sollten immer frostsicher sein, das bedeutet in diesem Fall, mindestens 60 cm, natürlich kann man den Fließestrich mit verarbeiten, würde aber auf jeden Fall noch Kies 0-15 dazugeben.


hallo ,

wie schon gesagt ich laß mich eines besseren belehren, wenn ich falsch liege.
und hab noch ne frage.

also von der frosttiefe die du nennst habe ich schon gehoert. allerdins von ca 80cm-90cm. und das man das "nur" benoetigt , wenn es etwas halten soll. z.b. carportpfosten , holzkinderschuakeln etc. also wenn etwas tragendes im spiel ist.

und meine 2te frage ist, wenn ich theoretisch ein fundament mit rasengittersteinen und das haus machen wuerde , dann habe ich auch keine frosttiefe und so beachtet und die steine sind auch nur 4cm stark.

ich hoffe du kannst mich da ein bisschen aufklaeren was , wann und warum man bei so einem haeusel auch ne frosttiefe beachten soll.

und die dritte frage. wie sieht es aus wenn man ein streifenfundament unter das macht. ist da auch die frosttiefe noetig?

Bin WISSENSBEGIERIG smilie

danke fuer deine antwort
Profil
[Up] #7
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Soso du Schlauberger:

http://www.knauf.de/content/de/boden/fliessestriche/fe50/fliessestriche_2.php

jetzt must du nur noch bei Wikipedia nachschauen, was Calciumsulfat ist. Falls es dazu auch nicht reicht, bitteschön:

http://de.wikipedia.org/wiki/Calciumsulfat

sorry lieber Zwerg, aber wenn man keine Ahnung hat ....
Profil
[Up] #8
[Avatar]
Maniac
Administrator
Offline
Beigetreten: 22.09.2004 12:00:00
Beiträge: 577
Betreff: bitte langsam...
Guten Abend ihr beiden,

schonmal vorsorglich der Hinweis: Privatkriege will ich hier nicht sehen.
Klärt das lieber bei einem Bier unter Männern smilie

Gruß
Maniac smilie
Profil
[Up] #9
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
als krieg sehe ich das nicht....

sorry @ selbstschrauber.... wollte net unverschämt sein.

vondaher denke ich, ist der "kleinkrieg" vergessen , oder?

hab mich halt geirrt. sorry...

schließlich wollen wir ja hier ein ordentliches forum haben , und den fragenden helfen und nicht gegenseitig rund machen, also nochmals sorry
Profil
[Up] #10
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
ok ok, Schwamm drüber smilie .
Profil
Gehe zu: