HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Teich und Katzen
Hallo,
mein Teich wurde voriges Jahr neu angelegt.Pflanzen wachsen gut.Algen in den Griff bekommen (teils mit Chemie)Wasser OK.Biotop hat sich eingestellt.Kleinlebeweswn
sind von ganz alleine gekommen ! Molche; Libellen; etc.
Fische fühlen sich wohl. Wenn Nur die Katzen nicht wären ! Je Saison 2-3 Fische
Verlust. Es Waren Katzen selbst beobachtet !
Nun meine Frage . Wie kann ich die Katzen anhaltend vom Teich fernhalten ?
Wohlgemerkt FERNHALTEN nicht auf irgendeine mördrische Weise.

Danke Horst Jürgen
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Wird optisch eine Katastrophe,aber funktioniert:

Unmittelbar am "Ufer" einen Maschendraht" laufen" lassen,Höhe reicht 50cm.
Die Katze wird nicht "rübermachen",weil dahinter Gefahr(Wasser) ist.Wichtig: unmittelbar am Flachwasserrand.
540er
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo,

du kannst auch Nylonfäden im Bereich des Ufers spannen. Klappt prima.

Gruß Kossi
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo,


wenn du die Katze auf frischer Tat ertappen solltest, nimmst du eine gute Wasserpistole und verjagst sie mit den Wasserstrahl. Katzen mögen dies gar nicht und vielleicht kommen sie nicht wieder. Funktioniert zu mindestens im Haus. Kannst ja mal ausprobieren.
Viel Spaß bei der Jagt und liebe Grüße Rudi
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
smilie ja der letzte Tip ist der beste !! regelmäßig die Katzen mit der Spritzpistole ärgern und sie werden es dann irgendwann lassen ! Hat bei mir auch funktioniert ! Aber viel schlimmer als die Katzen ist der Reiher ! Hat er einmal deinen Teich leer gefressen kommt er des öfteren vorbei smilie smilie

Grüße aus Wien
Mac
Profil
[Up] #6
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Das Fischfressende Federvieh kommt bei meinen Eltern auch jedes Jahr und wir haben noch keine Lösung gefunden. Volgelscheuchen, Netze etc. sind ja nicht wirklich Verschönerungen und so hoffen wir dass er bald einen anderen Teich findet. Die KAtzen haben wir ebenfalls mit der Super Soaker bezwungen smilie
Profil
[Up] #7
Thomas
Neu hier
Offline
Beigetreten: 07.09.2020 10:46:36
Beiträge: 5
Betreff: AW:
Anonymous:
Hallo,

du kannst auch Nylonfäden im Bereich des Ufers spannen. Klappt prima.

Gruß Kossi

Ich denke das ist eine gute Entscheidung!
Profil
[Up] #8
[Avatar]
Bieber
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 22.07.2019 10:51:44
Beiträge: 146
Betreff: Aw: Teich und Katzen
Bei uns waren die Nylonfäden und eine Wasserpistole oder auch Sprühflasche die beste Option. Die Katzen sind lernfähig und wenn man sie jedes Mal nass spritzt, wenn sie am Teich sind, dann gehen sie auch nicht mehr hin. Die Nylonfäden sind dann dafür da, falls du nicht Zuhause bist und die Katzen versuchen an den Teich zu gelangen.
Profil
[Up] #9
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2431
Betreff: Aw: Teich und Katzen
Der Maschendraht ist eine gute Lösung. Wurde weiter oben schon beschrieben. Ich nutze den Maschendraht auch am Haussockel, den die Katzen regelmäßig zum Markieren aufsuchen. Inzwischen hat sich die Sockelfarbe aufgelöst. Seit der Installation des Maschendrahtes ist Ruhe. Scheint also wirklich gegen Katzen zu helfen.
Profil
Gehe zu: