HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
bob72
Neu hier
Offline
Beigetreten: 23.09.2007 13:19:49
Beiträge: 1
Betreff: Mauer setzen
Ich muss zum Anlagen meiner Auto-Stellplätze eine Mauer mit 10m Länge setzen.
Dazu habe ich, auch auf die Gefahr hin das es schon 100 x hier gemacht wurde, zwei Fragen.
Die Mauer wird wie gesagt ca. 10m lang. Am Anfang muss sie nur 20cm hoch sein, am Ende ca. 80cm. (Grundstück fällt leicht.) Geplant ist einen Graben 80 cm tief auszuheben und dann, mit Stahlstäben armiert, Schalsteine zu setzen und diese mit Beton zu füllen.
Wie aber muss dass Fundament für diese Schalsteine aussehen? Reicht es wenn dies 15cm hoch ist und etwas breiter als die Schalsteine? Und muss da auch noch Stahl 'rein? smilie
Profil
[Up] #2
[Avatar]
Feierabendheimwerker
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.08.2005 12:00:00
Beiträge: 486
Betreff: AW:
bob72:
Ich muss zum Anlagen meiner Auto-Stellplätze eine Mauer mit 10m Länge setzen.
Dazu habe ich, auch auf die Gefahr hin das es schon 100 x hier gemacht wurde, zwei Fragen.
Die Mauer wird wie gesagt ca. 10m lang. Am Anfang muss sie nur 20cm hoch sein, am Ende ca. 80cm. (Grundstück fällt leicht.) Geplant ist einen Graben 80 cm tief auszuheben und dann, mit Stahlstäben armiert, Schalsteine zu setzen und diese mit Beton zu füllen.
Wie aber muss dass Fundament für diese Schalsteine aussehen? Reicht es wenn dies 15cm hoch ist und etwas breiter als die Schalsteine? Und muss da auch noch Stahl 'rein? smilie


Hallo bob72
Eigentlich solltest Du auch das Fundament mit Schalsteinen herstellen können.
Sofern Du den Fundamendboden sauber eben bekommst (z.B. kleiner Betonsockel) dürfte nichts dagegen sprechen! Einzig vielleicht der seitl. Druck, den die Stützmauer abfangen muß spräche dagegen. Und das ist dann wohl auch das Ausschlußkriteriom, da Du dann ja einen "nicht gewachsenen" Arbeitsraum verfüllst, der den seitl. Druck nachher nicht halten kann. Mach das Fundament bzw. den Graben recht schmal (muß nicht breiter sein als deine Schalsteine) und sorge dafür, daß Armierung (Armieren solltest Du das Fundament auf alle Fälle) oben rausschaut, die Du dann mit der Armierung der Schalsteine verbindest.

Solltest Du es jedoch schaffen, daß Du die "Druckseite" des Fundaments so glatt hinbekommst, daß Deine Steine dort fast anliegen, dürfte bei 80cm max.-Höhe auch die erste Variante möglich sein!
Als Tip: "lehne" die Wand gegen den Hang. So ca, 10° wären ok.

Aber besser wäre es, wenn sich vielleicht ein versierterer Teilnehmer meldet
smilie

gutes Gelingen wünscht

FA
Profil
[Up] #3
Manolo
Neu hier
Offline
Beigetreten: 18.08.2008 15:04:56
Beiträge: 13
Betreff: AW:
bob72:
Ich muss zum Anlagen meiner Auto-Stellplätze eine Mauer mit 10m Länge setzen.
Dazu habe ich, auch auf die Gefahr hin das es schon 100 x hier gemacht wurde, zwei Fragen.
Die Mauer wird wie gesagt ca. 10m lang. Am Anfang muss sie nur 20cm hoch sein, am Ende ca. 80cm. (Grundstück fällt leicht.) Geplant ist einen Graben 80 cm tief auszuheben und dann, mit Stahlstäben armiert, Schalsteine zu setzen und diese mit Beton zu füllen.
Wie aber muss dass Fundament für diese Schalsteine aussehen? Reicht es wenn dies 15cm hoch ist und etwas breiter als die Schalsteine? Und muss da auch noch Stahl 'rein? smilie



Hallo bob72,

da Thema hab ich grade durch. Heb deinen Graben für das Fundament 80-100 cm an der niedrigsten Stelle aus. Dann das 15-20 cm dicke Fundament mit Beton und Eisen befüllen.... das Fundament sollte auf jeden fall breiter als deine Schalsteine sein.
Die erste Reihe der Schalsteine setzt du dann in Putz und Mauermörtel - schön in der waage - halten. Austroknen lassen. dann die restlichen Schalsteine drauf. immer schön mit der Wasserwaage arbeiten. wenn die steine sitzten mit beton und genügend eisen auffüllen..... fertig smilie

grüße und viel spass beim beton mischen
Manolo
Profil
Gehe zu: