HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
herne1
Stammgast
Offline
Beigetreten: 12.01.2008 21:27:12
Beiträge: 23
Betreff: Garten komplett
Hallo Leute,
wir haben eine neue Wohnung mit Garten bezogen. smilie
Das Problem ist das der Garten sehr uneben und stark vermoost ist.
smilie
Werde wohl den Rasen komplett umgraben und begradigen.Vorher Unkraut vernichten.

Meine Fragen:

wann soll ich das machen????Frühjahr????
Wie bekomme ich den Rasen schön eben???
Es handelt sich um eine Fläche von circa 12 m. länge und 6 m. breite.
Bekomme ich das mit Augenmaß hin ????

Ich bedanke mich schon mal für eure Mühen,
herne1.
Profil
[Up] #2
reith
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 21.02.2006 07:43:02
Beiträge: 109
Betreff: AW:
Hallo herne,
ich habe auch so einen Rasen , bin aber seit knapp zwei Jahren mit Flickschusterei dabei, ihn zu verbessern. Wenn ich jetzt noch mal die Wahl hätte, würde ich ihn auch erst mit der Motorhacke umgraben und im Winter durchfrieren lassen.
Dann mit einem Rechen und Geduld begradigen und neu ansäen.
Wenn du deinem Augenmaß nicht traust, kannst du immer noch Schnüre spanne.
Grüße, jr
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Woelffchen
Neu hier
Offline
Beigetreten: 18.01.2008 20:54:48
Beiträge: 9
Standort: DD
Betreff: AW:
Ich bin da zwar auch kein Fachmann, aber als ich meinen Rasen neu angelegt habe, habe ich vorher die Fläche auch mit Schnüre und Richtscheit heilwegs gerade abgezogen. Löcher und Absenkungen entstehen von alleine wieder, wenn der Boden nicht genug verdichtet ist (z.B. weil vorher ein Graben für Abwasser o.ä. aufgegraben wurde). Aber das ist ja hier wohl nicht der Fall.
Wenn Du Moos im Rasen hast stellt sich mir zu erst die Frage, ob der Rasen überwiegend im Schatten liegt und welcher Untergrund (Sand oder Lehm) vorliegt. Bei Lehmboden hast Du fast immer Staunässe, die das Mooswachstum fördert. Viel Schatten fördert natürlich auch das Mooswachstum.

Mein Tipp: Entferne das Moos mit Moosentferner, nicht mit umgraben, sonst kommt das Moos wieder. Du solltest den Rasen auch regelmäßig mit Langzeitdünger für Rasen düngen. Dann wird der Rasen schön sattgrün und dicht und verdrängt das restliche Moos, das durch den Moosentferner nicht verschwunden ist.
Die Unebenheiten kriegst Du einfach in Griff, indem Du Dir einen Pkw-Anhänger Erde besorgst und diesen gleichmäßig über den Rasen verteilst (evtl. gleich Rasensamen mit reinmischen).
Ach, und die beste Jahreszeit dazu ist natürlich das Frühjahr
Viel Glück
Profil
Gehe zu: