HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Tapete und Whirlpool
Wenn das Zimmer in dem ich den Whirlpool aufbauen will eine Tapete hat, muß ich dann damit rechnen, dass die sich im Laufe der Zeit wegen den Wasserdämpfen vom Whirlpool ablöst? Oder gibts da Imprägnierspray gegen?
Profil
[Up] #2
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Lexi:
Wenn das Zimmer in dem ich den Whirlpool aufbauen will eine Tapete hat, muß ich dann damit rechnen, dass die sich im Laufe der Zeit wegen den Wasserdämpfen vom Whirlpool ablöst? Oder gibts da Imprägnierspray gegen?


Am besten im Baumarkt "Elefantenhaut" besorgen, das ist eine Versiegelung mit einem Bunten Elefanten auf dem Kanister. Dieses mit Wasser nach Anleitung mischen und mit einem Pinsel auf die Tapete dünn aufstreichen (ist sehr flüssig, wie Wasser und geht ganz einfach) Die Tapete wird hinter ein bisschen glänzen (schwaches Seidenmatt, je nach Mischverhältnis), ist dafür aber auch spritzwasser geschützt und auch gegen Duschgel und Reinigungsmittel fast immun. Am besten den kleinsten Kanister kaufen, es ist sehr sehr ergiebig!

Hoffe, dieser Tippp hilft weiter,

LG, Workandbuy
Profil
[Up] #3
RedDragon
Neu hier
Offline
Beigetreten: 06.04.2005 11:16:14
Beiträge: 7
Betreff: AW:
dem ist nichts hinzuzufügen.

auserdem ist das kein spezielles problem vom whirlpool. das passiert in jedem bad

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 06.04.2005 12:39:46.


www.Overclockers-Base.de smilie
Hilfe für den PC-Heimwerker smilie
Profil
[Up] #4
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Einfach mit Latex überstreichen .Läßt sich auch schön abputzen.
Profil
[Up] #5
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: hallo
hallo
Profil
[Up] #6
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Hallöchen,

ich würde die Tapete nicht mit einer "Haut" überziehen.
Wenn an irgendeiner Stelle nicht oder nicht besonders gut gestrichen worden ist, kann dort der Wasserdampf eintreten.
Nur, wo soll er wieder 'raus???
Ist ja jetzt alles versiegelt.
Außerdem muss dann immer sehr gut gelüftet werden, denn der Wasserdampf kann nur noch über Fenster und Türen den Raum verlassen.

Ansonsten SCIMMELGEFAHR!!!

Wenn die Tapete mit Spezialkleister und ggf. mit einem Zusatz Dispersionskleber (z. B. Ovalit T) versetzt, tapeziert wird, kommt sie nicht von der Wand herunter, aber der Wasserdampf kann weiterhin wieder den Raum austreten.
Profil
[Up] #7
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Unregistriert:
Hallöchen,

ich würde die Tapete nicht mit einer "Haut" überziehen.
Wenn an irgendeiner Stelle nicht oder nicht besonders gut gestrichen worden ist, kann dort der Wasserdampf eintreten.
Nur, wo soll er wieder 'raus???
Ist ja jetzt alles versiegelt.
Außerdem muss dann immer sehr gut gelüftet werden, denn der Wasserdampf kann nur noch über Fenster und Türen den Raum verlassen.

Ansonsten SCIMMELGEFAHR!!!

Wenn die Tapete mit Spezialkleister und ggf. mit einem Zusatz Dispersionskleber (z. B. Ovalit T) versetzt, tapeziert wird, kommt sie nicht von der Wand herunter, aber der Wasserdampf kann weiterhin wieder den Raum austreten.



Sehr witzig !!!
Welche Tapete ist denn noch atmungsaktiv ?
Vinyl oder Vliestapeten sind es doch nicht sowieso nicht mehr,da macht auch Elefantenhaut keinen Unterschied.
Papier ist nix fürs Bad, und wer Rauhfaser hat der streicht und hat damit keine Probleme mit Wasserdampf.
Also Elefantenhaut oder normale Dispersion ist total in Ordnung.
Profil
Gehe zu: