HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #21
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2089
Betreff: Wühlmäuse
Falls jemand mit Wühlmäusen seine Probleme hat und einen neuen Rasen anlegen will, sollte ein schützendes Wühlmausgitter als Überlegung mit einfließen lassen. Dieser Schutz besteht aus einem Gittergewebe und wird unter dem Rasen verlegt. Dann etwa 5 cm Erde drauf und je nach Wunsch Rollrasen. Dieser Tipp stammt von einem Gartenbaubetrieb, die das Problem mit Wühlmäusen ständig haben und diesen Schutz ihren Kunden empfehlen.

Werner
Profil
[Up] #22
Patrieck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.01.2016 21:41:15
Beiträge: 78
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
Danke für den Tipp!

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 17.03.2016 21:36:45.

Profil
[Up] #23
[Avatar]
FeliStruck
Stammgast
Offline
Beigetreten: 27.10.2015 08:22:56
Beiträge: 21
Standort: Gemünden
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
Ich bin auch nie ein Rollrasen Fan gewesen weil mir das schon sehr extrem vorkommt dafür das er eigentlich auch von alleine wächst wenn man ihm nur ein bisschen Zeit gibt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 05.10.2016 11:57:15.

Profil
[WWW]
[Up] #24
[Avatar]
FeliStruck
Stammgast
Offline
Beigetreten: 27.10.2015 08:22:56
Beiträge: 21
Standort: Gemünden
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
Ich hab das mit dem Rollrasen jetzt zum ersten mal bei einem Freund gesehen und war schon ziemlich beeindruckt! Sieht halt wirklich in kürzester Zeit super aus. Allerdings hat der auch nur eine Rasenfläche von vielleicht 25 oder 30 qm. Es gibt halt irgendwann eine Größe wo sich Rollrasen einfach überhaupt nicht mehr rechnet. Meine Eltern haben zum Beispiel einen riesigen Garten. Da war sowas nie eine Option.
Übrigens ist die Art des Rasens auch ein wichtiges Thema. Es gibt die verschiedensten Sorten für die verschiedensten Verwendungen. Zierrasen, Spielrasen was bei 2 kleinen Kindern vermutlich keine schlechte Wahl wäre smilie und zum Beispiel auch Schattenrasen für Rasenflächen, die eher weniger in der Sonne liegen. Und natürlich ist bei Rasensamen-kaufen der Preis für Rasensamen [macht sinn odersmilie] und auch der Pflegeaufwand auch interessant.
Das mit dem Maulwurfgitter finde ich auch eine echt faszinierende Geschichte. An sowas hab ich noch nie gedacht was Schädlingsbekämpfung angeht. Aber es ist natürlich auch nicht sehr tierfreundlich und naturbelassen. Plus jedes Mal wenn du was um- oder ausgraben willst musst du das Gitter zerstören.
Profil
[WWW]
[Up] #25
Crycramed
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 08.08.2017 10:44:06
Beiträge: 46
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
Ich denke das ganze ist doch eine preisliche Sache. Vom Aussehen her können beide gut aussehen, wenn man den Rasen pflegt. Mehr Arbeit für weniger Geld hat man klar mit dem manuellen Säen.
Profil
[Up] #26
[Avatar]
Crymurure
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 18.07.2017 18:07:32
Beiträge: 34
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
Also ich habe unseren Rasen damals gesät und gedüngt, aber ich habe nicht auf die Zeit geachtet. Hat schon etwas gedauert. Der Rollrasen geht auf jeden Fall schneller.
Profil
[Up] #27
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2089
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
Der Aufwand ist nahezu gleich, denn in beiden Fällen muss der Boden vorbereitet werden. Rollrasen ist natürlich teurer, aber gleich begehbar. Beim Einsäen wartest du wenige Wochen, freust dich aber wenn es langsam grün wird. Hat also auch was. Übrigens siehst du nach ein zwei Jahren keinen Unterschied mehr. Der Rollrasen bekommt genau so viel oder wenig Unkraut unterliegt allen sonstigen Natureinflüssen.

Werner smilie
Profil
[Up] #28
Zazan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.04.2018 12:25:46
Beiträge: 248
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
Da will ich auch gerne was dazu sagen.
Und zwar ist es so, dass ich mich auch gerade umsehe nach einem neuen Rasen.
Wir haben uns für einen Rollrasen entschieden denn die Preise sind in Ordnung ind vor allem ist der Rasen auch praktisch.

Ich persönlich habe mich bei https://www.rasen-center-nord.de/ informiert, die bieten top Preise an und vor allem schaut der Rasen auch einfach super aus.
Es ist so, dass natürlich jeder für sich entscheiden muss aber mit einem Rollrasen hast du einfach weniger Kopfschmerzen.

Den kann man morgens verlegen und abends kann man dann auch auf diesem spazieren gehen :)

Wie war denn eure Entscheidung ?
Profil
[Up] #29
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2089
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
Hallo,

ich muss dir Recht geben, ein Rollrasen ist schon eine feine Sache. Aber wie schon geschrieben, für das satte Grün und tatellose Aussehen muss auch Pflege einkalkuliert werden, sonst sieht er nach 2 Jahren auch nicht mehr so aus. Beim Kauf von Rollrasen sollte man die Preise genau vergleichen. Die Anlieferung sollte im Preis enthalten sein. Rollrasen wird erst nach Bestellung frisch geschält. In der Regel ist dieser bereits einige Monate alt und gut verwurzelt. Diese Zeit muss man beim Einsäen dazurechnen. Anfangs ist ein gesäter Rasen noch sehr empfindlich, weil die Grashalme dünn sind. Erst durch entsprechende Pflege und Düngung kommt das Breitenwachstum und die Verwurzelung. Also unterm Strich ist ein Rollrasen schon eine gute Sache. Aber die Bodenvorbereitung bleibt dir nicht erspart. Die Fläche muss vergleichbar mit dem eingesäten Rasen gut geebnet sein. Jetz wäre übrigens noch ein guter Zeitpunkt für die Rasenanlage, denn der Boden ist noch schön warm.

Werner
Profil
[Up] #30
LinaLenner
Stammgast
Offline
Beigetreten: 03.09.2019 13:31:34
Beiträge: 26
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
Säen dauert seine Zeit.. wir säen immer mal wieder weil es einfach nix wird. Tipps wären an dieser Stelle mega haha.
Rollrasen finde ich, sieht nie ganz so geil aus wie selbst gesäter smilie
Profil
[Up] #31
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2089
Betreff: Aw: Säen vs. Rollrasen
LinaLenner:
Säen dauert seine Zeit.. wir säen immer mal wieder weil es einfach nix wird. Tipps wären an dieser Stelle mega haha.
Rollrasen finde ich, sieht nie ganz so geil aus wie selbst gesäter smilie


was beim Nachsäen hilft, ist nach dem Rasenschnitt das Verteilen von Rasenerde über den alten Rasen (nur eine dünne Schicht). Dann nachsäen und etwas festtreten. Ausreichend wässern.

werner
Profil
Gehe zu: