HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
funkynurse
Neu hier
Offline
Beigetreten: 27.05.2008 15:33:18
Beiträge: 1
Betreff: Terrasse mit Hang
Hallo miteinader,
hab vor kurzem ein Haus gekauft. Hab eine kleine Terrasse nach hinten heraus, wo ein (noch hässlicher) Hang die Sicht verhindert. Wegbuddeln geht nicht, ist zu viel. Jetzt hab ich mich entschieden den Hang zu bepflanzen. Dazu muß ich Terrassen /Stufen anlegen. Ich wollte so 3-4 Terrassen in den Hang einarbeiten. Wie würdet Ihr den Hang befestigen. Pflanzsteine find ich hässlich, Holz vermodert, Bahnschwellen sind giftig...
Hab mal ein Foto vom Hang eingefügt, würde mich über Vorschläge echt freuen. Ach so, ich bin weder Bau-Ing. noch Krösus.
Vielen Dank an alle

 Dateiname PICT0002o.JPG [Disk] Download
 Beschreibung PICT0002o.JPG
 Dateigrösse 96 Kbytes
 Heruntergeladen:  3963 mal

Profil
[Up] #2
Helpi
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 31.07.2007 00:44:03
Beiträge: 621
Betreff: AW:
Gut´n Tach funkynurse,

zunächsteinmal finde ich den Hang heiß, denn er gibt Dir Möglichkeiten, die Du mit plattem Land nicht hast: Spielmöglichkeiten für Kinder (soweit vorhanden), Gestaltung eines Wasserspiels usw.

Ich persönlich würde den Hang so lassen und Bodendecker und Steingartengewächse (viel Sonne wird da wohl nicht hinkommen, wenn das Haus so nah dran steht) pflanzen.

Aber da es Dein Haus ist und Du Terassen anlegen willst, rate ich, die Abfangungen in Bangkirai (Holz, das nicht vermodert) anzulegen. Die dabei horizontal liegenden und auf der Kante stehenden Holzdielen müssen nur tief genug im Erdreich verankert werden, so dass Sie nicht nach vorne wegkippen. Oder besser mit Winkeleisen einen nach einer Seite offenen Rahmen (je Terasse) zusammenschrauben, wobei das offene Ende zum Hügel zeigt; dann die Enden anspitzen und horizontal in den Hügel rammen/klopfen. Auf diese Weise wird die die Terasse bildende Holzdiele auf keinen Fall nach vorne kippen.
Bitte beachte eine gescheite Entwässerung der Terassen, sonst hast Du dort bei ordentlichem Regen ein Etagenfreibad.

Bis denn,
Helpi
Profil
Gehe zu: