HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
MarkusderHesse
Neu hier
Offline
Beigetreten: 03.06.2008 08:32:52
Beiträge: 2
Betreff: Horizontalsperre bei Bruchsteinmauer
hallo forum,

habe mal eine frage und hoffe hier auf hilfe.

baue derzeit eine bruchsteinmauer mit hinterbetonierung zwecks abstützung
eines hanges mit einer höhe von ca 1 meter.
die rückwandige abdichtung mit drainage und schotter sowie grundmauerschutz ist mir schon klar, aber was ist mit einer horizontalabdichtung?.

muss diese bei dieser mauer auch gemacht werden?
habe angst das die mauer keine bindung zum fundament bekommt durch eine
horizontalsperre mit bitumen.

für hilfe wäre ich echt dankbar.

gruss markus
Profil
[Up] #2
chuck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 03.06.2008 10:29:32
Beiträge: 997
Betreff: AW:
MarkusderHesse:
hallo forum,

habe mal eine frage und hoffe hier auf hilfe.

baue derzeit eine bruchsteinmauer mit hinterbetonierung zwecks abstützung
eines hanges mit einer höhe von ca 1 meter.
die rückwandige abdichtung mit drainage und schotter sowie grundmauerschutz ist mir schon klar, aber was ist mit einer horizontalabdichtung?.

muss diese bei dieser mauer auch gemacht werden?
habe angst das die mauer keine bindung zum fundament bekommt durch eine
horizontalsperre mit bitumen.

für hilfe wäre ich echt dankbar.

gruss markus




Hallo Markus
Kommt drauf an wo die Mauer anfängt. Ohne Fundament in die Erde setzen brauchst du keine,weil Wand sowieso von unten nass wird.Auf Beton kannst du Vantex o.ä.streichen und dann Mauern.Grundsätzlich braucht eine solide Mauer aber keine Sperre.In der Römerzeit und davor wurde sogar ohne Mörtel gemauert,und hält heute noch.
Gutes gelingen
Gruß Chuck smilie
Profil
[Up] #3
MarkusderHesse
Neu hier
Offline
Beigetreten: 03.06.2008 08:32:52
Beiträge: 2
Betreff: AW:
hallo chuck,

danke für die infos, hast mir weitergeholfen.

gruss markus
Profil
Gehe zu: