HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: dachfenster austausch
hallo,
habe gerade ein altes zechenhaus gekauft und nun müssen wir einiges renovieren unter anderem bin ich bei der überlegung angekommen, ob wir im kinderzimmer ein zweites dachfenster einbauen lassen oder ein größeres.
wer hat darin bereits erfahrungen gesammelt und kann mir tips geben was so etwas kostet.
das vorhandene fenster ist ca 50x80 cm groß und mit solarrollo ausgestattet, also eigentlich zu schade zum herausreißen.
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
kleinevivi:
hallo,
habe gerade ein altes zechenhaus gekauft und nun müssen wir einiges renovieren unter anderem bin ich bei der überlegung angekommen, ob wir im kinderzimmer ein zweites dachfenster einbauen lassen oder ein größeres.
wer hat darin bereits erfahrungen gesammelt und kann mir tips geben was so etwas kostet.
das vorhandene fenster ist ca 50x80 cm groß und mit solarrollo ausgestattet, also eigentlich zu schade zum herausreißen.


Hallo kleinvivi
lieber ein zweites Fenster einbauen.Kostenvoranschlag bei Firmen einholen somit weißt du was du sparst wenn du es selbst machst. Vorsicht ist nur geboten wenn die Sparren geändert werden müßen das solltest du den Fachmann machen lassen.
Ansonsten siehe Projekte : Dachfenster einbauen
Gruß Chuck
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Vergiß bei dieser Sache bitte nicht die Isolierwerte des Fensters.

Sprich, wenn es eine Alte Scheune ist, kann auch davon ausgegangen werden, dass das Fenster sehr alt ist. Und der Solarrollladen irgendwann mal nachgerüstet wurde, so das es trotzallem alt ist.

Also vllt. mal den Typ des Fensters hier posten. Der steht meist oben Links wenn Du den Flügel öffnest im Innenfalz.

Dann können wir vllt. mehr sagen.
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
hallo kleinvivi!
habe vor 3 jahren auch ein altes haus geerbet und wir haben uns auch dazu entschlossen auch das dachgeschoss zu nutzen, somit mussten ein paar ordentliche fenster her.
ich kann dir aus erfahrung nur raten, dich an den dachfensterspezialisten zu wenden, und velux hat was die dachfenster betrifft wirklich die besten produkte.
nicht ganz billig, aber es lohnt sich auf jeden fall, denn sachen wie isolierung usw. stimmen einfach.
schau auf deren homepage, was du für dein dachgeschoss bräuchtest oder mach dir einen beratungstermin aus, dann weisst du wieviel alles kostet und kannst somit gescheit planen.
viel glück dabei!
smilie
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Das mit dem Preis ist auch so n Mythos ...schau mal auf die HP s und vergleich die Preise von Roto und Velux zB und du wirst kaum nen Unterschied finden
sonst würd ich mich auch, allein schon der Energieeffizienz wegen, des alten Fensters annehmen... aber wenns qualitativ noch passt dann spricht auch nix dagegen wenns weiter drinnen bleibt... obwohl sich die Fenster über die Jahre (Ich weiss ja nicht wie alt deins ist..) ziemlich verbessert haben was die Dämmwerte betrifft...
Profil
Gehe zu: