HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Welche Folie?
Welche Folie sollte man nehmen, um die Dämmung abzudichten, bevor Lattung und GKB draufkommt?

Da gibt es Dampfsperren und Dampfbremsen.
Und es gibt Folien mit festem Diffusionswiederstand und auch welche mit variablem.
Die Preise variieren zwischen ca. 80 Cent bis zu 3 Euro pro Quadratmeter.

Danke für eure Tipps!

smilie
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Dampfbremse und Dampfsperre ist das Gleiche.

Das Zeugs ist in Baumärkten relativ teuer, ich habe im ebay 100m2 für knappe 40Euro bekommen, wimre.
Wichtig ist der SD-Wert, der sollte mindestens 100 sein. Typische Dicke ist 0,2mm.

Spare auch nicht am Klebeband (kein Packband oder so), das muß perfekt halten und verarbeitet sein - ansonsten Schimmer hinter'm GK. Sicrall ist teuer, aber auch sehr gut.

Gruß
Jens

PS: Ich habe noch ein paar Rollen (3 oder 4) hier rumliegen.
Wenn Interesse, bitte mit Emailadresse melden.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 15.03.2009 09:27:24.

Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
jensschumi:
Dampfbremse und Dampfsperre ist das Gleiche.

....

S.


Naja, das stimmt so aber nicht !

Eine Dampfsperre verhindert Dampfdiffusion.
Eine Dampfbremse ermöglicht Dampfdiffusion !!

Ein Typisches Beispiel für eine Dampfsperre wäre zum Beispiel Schweißbahn ! Die lässt nichts durch !
Wenn der Baumarkt die Begriffe verwechselt, ist das einen adere Sache, aber es gibt halt auch Folien, die Dampfundurchlässig sind, und von daher als Dampfsperre bezeichnet werden .

Darauf muss man achten !
Ansonsten solltest du wirklich nicht am Klebeband sparen, denn dadurch verliert das System über kurz oder lang sseine Wirkung.

Gruß
Besserwisser
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Nuja,
im Sprachgebrauch wird beides für dasgleiche benutzt.
Abgesehen davon,
<korinthenkackermodus an>
Selbst durch eine Dampfsperre geht noch was durch da SD < unendlich smilie
<korinthenkackermodus aus>

Wie ich bereits erwähnt habe, die Dicke (w.g. Verarbeitbarkeit und Stabilität) ist wichtig und der SD-Wert.

Und dann sollte sie noch aus dem üblichen PE sein.

Gruß
Jens
Profil
Gehe zu: