HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Beginner
Neu hier
Offline
Beigetreten: 15.03.2009 18:26:50
Beiträge: 2
Betreff: Hang/Böschung am Kellerfenster
Hallo,

meine Aufgabe: eine Böschung/einen Hang vor unserem Kellerfenster (>2m breit) zu befestigen. Neigung: geschätzt 55°, Höhe ca. 1m. Ich habe im Forum schon viele Beträge zum Thema Hang/Böschung gelesen, und diese decken sich größtenteils mit den Angeboten, die ich von Profis erhalten habe (Planz- oder Natursteine mit Betonfundament). Die Angebote liegen alle oberhalb der preislichen Schmerzgrenze, sind mehrere Tonnen schwer und selbst traue ich mir so ein Bauwerk nicht zu.

Frage: Geht es nicht auch deutlich einfacher? Als alter Stümper habe ich mir folgendes gedacht: Vor dem Fenster eine Kunststoffwanne (evtl. mit Drainagerohr), etwas aufgefüllt mit Kieselsteinen und zur Hangbefestigung einen Rost (wie zur Abdeckung eines Lichtschachtes) oder alternativ eine PVC Rasenwabe. Den Rost/die Wabe dann ins Erdreich gedrückt, bis er/sie gerade noch sichtbar ist. Darauf dann Rasen säen, fertig. Den Rost natürlich noch an den beiden Seiten anbringen (Problem, dass die Seitenflächen nicht rechteckig sind). Den Rost würde ich zur Sicherheit noch mit einem langen Haken im Erdreich verankern.

Ist das realistisch?

Vielen Dank im Voraus
Profil
[Up] #2
chuck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 03.06.2008 10:29:32
Beiträge: 997
Betreff: AW:
Kannste so machen, aber viel Spass beim zusammenlesen der Teile beim richtigen Regenguß oder Dauerregen.Stümperhafter gehts nimm mer.
Profil
[Up] #3
Beginner
Neu hier
Offline
Beigetreten: 15.03.2009 18:26:50
Beiträge: 2
Betreff: AW:
Irgendeine andere Alternative außer dem 8-Tonner für einen 4stelligen Euro-Betrag? Gibt es denn keinen Spielraum zwischen stümperhaft und erdbeben-/erdrutschsicher? Außerdem gefällt mir die Steinvariante schon optisch nicht.

Mit einem Rest Hoffnung:
Beginner
Profil
[Up] #4
Hag
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 01.09.2008 19:21:02
Beiträge: 81
Betreff: AW:
Hallo,

ich würde an deiner Stelle Gabionen setzten ist optisch das Schönste. Wenn's noch billiger sein soll, dann gehen auch Betonpflanzsteine.

Wenn du gar nichts bezahlen willst, dann bleibt dir nur die Böschung flacher zu gestallten. Der Scherwinkel von den meisten Böden liegt so bei 32°. Bis dahin müsstest du dann den Boden abtragen.

Du kannst aber auch beides kombinieren also z.B Gabionen 50 cm hoch und dann ne neue Böschung mit 32°.

Ansonsten: Mach es lieber 1 mal richtig als 2 mal falsch.

smilie Ciao
Profil
Gehe zu: