HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
duelund7
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.05.2013 17:28:59
Beiträge: 3
Betreff: Gartenteich entfernen / zuschütten
Hallo an alle.

Stehen vor folgendem Problem:

Ein betonierter Teich soll zugeschüttet / entfernt werden. Die Anfangs-Idee war, den Teich mit Beton zu befüllen und obendrauf eine Schicht Kiesel zu laden, damit man die Fläche mit Liegen o.ä. besetzen kann. Jetzt stehen wir vor dem Problem, ja auch einen (oder mehrere??) Wasserablauf zu brauchen. Oder?

Gibt es vielleicht auch andere Möglichkeiten? Erde? Kies? Schutt?

Bin für jede Anregung dankbar.
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1979
Betreff: Gartenteich entfernen / zuschütten
duelund7:
Hallo an alle.

Stehen vor folgendem Problem:

Ein betonierter Teich soll zugeschüttet / entfernt werden. Die Anfangs-Idee war, den Teich mit Beton zu befüllen und obendrauf eine Schicht Kiesel zu laden, damit man die Fläche mit Liegen o.ä. besetzen kann. Jetzt stehen wir vor dem Problem, ja auch einen (oder mehrere??) Wasserablauf zu brauchen. Oder?

Gibt es vielleicht auch andere Möglichkeiten? Erde? Kies? Schutt?

Bin für jede Anregung dankbar.


Hallo,

eine etwas andere Idee wäre, die Fläche mit einer Holzterrasse abzudecken. Für den Unterbau müsste man sich eine stabile Konstruktion überlegen. Ginge aber bestimmt.

Wäre das grundsätzlich eine Idee für dich?

Gruß
Werner smilie
Profil
[Up] #3
duelund7
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.05.2013 17:28:59
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Gartenteich entfernen / zuschütten
Grundsätzlich wäre das natürlich eine gute Idee, aber leider auch sehr kostenintensiv, da wir im Haus alle keine wirklichen Handwerker sind....

Für uns kommt nur eine der oberen Optionen in Frage. Hast du eine Idee dazu?
Profil
[Up] #4
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1979
Betreff: Aw: Gartenteich entfernen / zuschütten
duelund7:
Grundsätzlich wäre das natürlich eine gute Idee, aber leider auch sehr kostenintensiv, da wir im Haus alle keine wirklichen Handwerker sind....

Für uns kommt nur eine der oberen Optionen in Frage. Hast du eine Idee dazu?


Hallo,
wenn der Teich wirklich zugeschüttet werden soll, dann würde ich den oberen Rand mindestens 30 cm tief abklopfen. Das muss sein, damit du später beim Arbeiten im Garten nicht immer mit dem Betonrand kollidierst. In die Tiefzone sollten Ablauflöcher eingeschlagen werden. Das zwangsläufig auftretende Wasser muss abfließen können. Dann den unteren Bereich mit Kies auffüllen und verdichten. Einen Rüttler kannst du dir im Geräteverleih ausleihen. Damit die Kiesschicht wie eine Drainage funktioniert, kannst du darauf noch ein Drainagevlies verlegen. Die Kiesschicht bleibt dann "sauber" und kann Wasser aufnehmen, bis es durch die Ablauföffnungen abgesickert ist. Darauf dann mit Erde auffüllen und lageweise verdichten. Das Verdichten muss sein, damit die Fläche nicht nach kurzer Zeit absackt. Die oberste Schicht kannst du mit Mutterboden auffüllen. Bei geplanter Bepflanzung ca. 30 cm. jWenn Rasen gesät werden soll reichen 10 cm.
Gruß
Werner
Profil
[Up] #5
duelund7
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.05.2013 17:28:59
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Gartenteich entfernen / zuschütten
Super, erst einmal vielen Dank!! smilie

„Dann den unteren Bereich mit Kies auffüllen und verdichten.“

Welche Art von Kies sollte man denn da nehmen? Grob- oder feinkörnig? Wie funktioniert das dann mit dem „Verdichten“?

„Darauf dann mit Erde auffüllen und lageweise verdichten.“
Wie hoch soll da eine Lage immer sein?

Sorry für die vielen „dummen“ Fragen aber ich bin mehr als ein Anfänger auf dem Gebiet… smilie
Profil
[Up] #6
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1979
Betreff: Aw: Gartenteich entfernen / zuschütten
duelund7:
Super, erst einmal vielen Dank!! smilie

„Dann den unteren Bereich mit Kies auffüllen und verdichten.“

Welche Art von Kies sollte man denn da nehmen? Grob- oder feinkörnig? Wie funktioniert das dann mit dem „Verdichten“?

„Darauf dann mit Erde auffüllen und lageweise verdichten.“
Wie hoch soll da eine Lage immer sein?

Sorry für die vielen „dummen“ Fragen aber ich bin mehr als ein Anfänger auf dem Gebiet… smilie


Hallo,

ich würde beim Kies 16/32 nehmen. Das ist eine grobe Körnung und als Drainage geeignet. Leider lässt er sich nicht gut verdichten. Du kannst aber hergehen und wenigstens die folgenden Lagen Sand/Erde verdichten. Ich würde mal pro Lage 20 cm nehmen und dann mit dem Rüttler/Stampfer drüber gehen. Wenn dir das mit dem Rüttler zu aufwändig ist oder dir die Mietkosten sparen möchtest, kannst du die einzelnen Lagen natürlich auch mit einem Handstampfer verdichten. Das geht, wenn die Fläche nicht zu groß ist. Die oberste Schicht würde ich dann 20 cm höher über dem Gartennieveau auffüllen und ein Jahr ruhen und absetzen lassen.
Werner
Profil
[Up] #7
HandwerkHansl
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 189
Betreff: Aw: Gartenteich entfernen / zuschütten
Na, eine Möglichkeit wäre den Beton einfach entfernen zu lassen und das Erdloch dann aufzufüllen.
Dann ist eben der Teich weg.
Oder, je nachdem wie groß der Teich ist, könnt ihr auch einen Sandkasten draus machen - falls ihr Kinder habt.
Ist denn kein Abfluss vorhanden? Dann läuft der Teich eh immer wieder voll.
Und die Idee mit der Abdeckung ergibt dann wenig Sinn.
Profil
Gehe zu: