HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Hanggestaltung
Hallo zusammen, ich habe einen Garten der am Hang liegt und deshalb unbedingt befestigt werden muß. Um meine Frau zu beeindrucken, würde ich dazu gerne mehrere Stufen Pflanzenringe setzen, um das richtig schön anlegen zu können. Was gibt es für Tricks das die einzelnen Reihen Pflanzenringe übereinander auch gerade werden?
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Jean-Philippe:
Um meine Frau zu beeindrucken,

... tät ich auf 'nem Einrad fahren (-:
Jean-Philippe:
Was gibt es für Tricks das die einzelnen Reihen Pflanzenringe übereinander auch gerade werden?

Ich nehme Richtschnur und Wasserwaage. Aber im letzten (OBI-)Prospekt habe ich eine selbstjustierende Laser-Wasserwaage gesehen. Das ist richtig genial: Aufstellen, einschalten, und schon hast Du eine rote Linie, an der Du Dich orientieren kannst. Evtl. die Arbeiten bei starker Bewölkung machen, ich weiss nicht, ob man mit dem Teil draussen überhaupt was sieht, aber mein Taschenlaser funktioniert !
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
FelixSh:
... tät ich auf 'nem Einrad fahren (-:

Ich nehme Richtschnur und Wasserwaage. Aber im letzten (OBI-)Prospekt habe ich eine selbstjustierende Laser-Wasserwaage gesehen. Das ist richtig genial: Aufstellen, einschalten, und schon hast Du eine rote Linie, an der Du Dich orientieren kannst. Evtl. die Arbeiten bei starker Bewölkung machen, ich weiss nicht, ob man mit dem Teil draussen überhaupt was sieht, aber mein Taschenlaser funktioniert !


nimm nen rotationslaser und einen piepser dazu. gibts in jedem baumarkt günstig.
bei den laserwasserwagen bist du immer am punkt suchen.
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Rotationslaser
Finger weg von günstigen Rotationslasern....deren Genauigkeit läßt sehr zu wünschen übrig...leider...aber umsonst sind die Geräte der Profis nicht so teuer...
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Fa. Gartenpflege Margareta Jakob 57080 Siegen
Wichtiger als die Frage: wie bekomme ich die Pflanzringe gerade? ist die Frage: wie bleiben sie dauerhaft gerade? Wenn ich die Pflanzringe ihrem Namen nach und einlagig aufstelle genügt wohl eine gute Wasserwaage. Wenn sie zur Hangabsicherrung, und erst recht wenn sie mehrlagig aufgestellt werden, muß wie bei allen Bauwerken ein guter Unterbau geschaffen werden. Also, Schaufel und Hacke geschultert und ran. An der Aufstellfläche einen kleinen Graben ausheben, Erdreich verdichten, Sauberkeitsschicht einbringen(10 cm Schotter 0-32) und verdichten. Splitt 0-5 als Ausgleichschicht einbringen und Ringe setzen. Vor und hinter den Ringen Erdreich aufbringen und verdichten. Dann hinter den und in die Ringe Erdreich einbringen u. verdichten. So geht das bis max 2-3 Reihen übereinander. Sollen mehr Reihen übereinander, muß der Graben tiefer werden und ein Betonfundament von min. 10 cm unter die unterste Reihe. Die weiteren Reihen müßen dann auch mit Beton gefüllt oder hinterbaut werden. Macht man das nicht braucht man Hacke und Schaufel nicht sauber zu machen weil man sie sowieso bald wieder braucht. Für alle Fälle genügt eine lange Wasserwaage(ca. 1m o. mehr). Die Ringe sind eh nicht 100% gleich und es genügt wenn die Reihe Gesamtheitlich in Waage ist. Feinheiten sieht später keiner mehr, schon garnicht wenn die Ringe bepflanzt sind.
Profil
[Up] #6
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Basalt
Jean-Philippe:

Hallo zusammen, ich habe einen Garten der am Hang liegt und deshalb unbedingt befestigt werden muß. Um meine Frau zu beeindrucken, würde ich dazu gerne mehrere Stufen Pflanzenringe setzen, um das richtig schön anlegen zu können. Was gibt es für Tricks das die einzelnen Reihen Pflanzenringe übereinander auch gerade werden?

Oh wie hässlich!!! Warum müssen es denn Pflanzringe sein? Informiere dich doch mal was "Natursteine" kosten. Wir haben Basalt für ca. 12€/Tonne (unbearbeitet) bekommen. Macht bei 20 To. 240€ zzgl. 185€ Fracht (heul). Die "Brocken" gibt´s nach Gewicht sortiert. Sie werden einfach ein wenig mit Sand hinterbaut und mit Erde aufgeschüttet. Am liebsten hätte ich eine Sandsteinmauer ("Trockenmauer&quotsmilie - aber leider reicht mein Können dafür beim besten Willen nicht aus!

Basalt- oder Lavahänge (o.ä.) sind natürlich nicht so steil wie "Pflanzsteinmauern" - sie sehen aber ungleich natürlicher und daher besser aus als die pflegeaufwendi-gen Pflanzsteinungeheuer. Wenn du nicht riskieren willst, dass dir der Hang mit den Jahren abrutscht, musst du die Pflanzsteine erheblich mit Beton füllen. Da bleibt leider nicht mehr viel Platz für Erde und im Frühjahr/ Sommer muss ständig gegossen werden! Zudem zieht der Beton die Feuchtigkeit aus der Erde.

Schau dir doch einfach mal Pflanzsteinmauern in deiner Umgebung an: wie viele haben denn wirklich sattgrüne, große Pflanzen? Außer Efeu wächst da nicht viel.
Profil
[Up] #7
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Jean-Philippe:
Hallo zusammen, ich habe einen Garten der am Hang liegt und deshalb unbedingt befestigt werden muß. Um meine Frau zu beeindrucken, würde ich dazu gerne mehrere Stufen Pflanzenringe setzen, um das richtig schön anlegen zu können. Was gibt es für Tricks das die einzelnen Reihen Pflanzenringe übereinander auch gerade werden?


Beeindrucken nicht mit Pflanzringen nehm Naturstein Trockenmauersteine gibt es im Hornbach Nord aus Sandstein und aus Granit ziemlich gute Qualität
Profil
[Up] #8
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Pflanzringe
Hallo,
Pflanzringe haben uns im Sommer 2005 den letzten Nerv geraubt :)
Wir haben unseren Hang mit Pflanzringen befestigt.
10 Reihen hoch, 60 Steine breit (50x40x30), 115 TONNEN Split verbraucht !!!
Mein Mann im Krankenhaus, ist beim Steine setzen in`s Leere getreten.
Haben 200 Steine zweimal setzen müssen, da diese gekippt sind.
Doch jetzt mit etwas Abstand, muß ich sagen es sieht toll aus.
Dieses Jahr kommt der 2. Abschnitt dran, wissen ja jetzt wie`s geht. :rolleyes:

Wünsche allen beim Hangbefestigen viel Spaß
Profil
[Up] #9
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
SchlaueHexe:
Hallo,
Pflanzringe haben uns im Sommer 2005 den letzten Nerv geraubt :)
Wir haben unseren Hang mit Pflanzringen befestigt.
10 Reihen hoch, 60 Steine breit (50x40x30), 115 TONNEN Split verbraucht !!!
Mein Mann im Krankenhaus, ist beim Steine setzen in`s Leere getreten.
Haben 200 Steine zweimal setzen müssen, da diese gekippt sind.
Doch jetzt mit etwas Abstand, muß ich sagen es sieht toll aus.
Dieses Jahr kommt der 2. Abschnitt dran, wissen ja jetzt wie`s geht. :rolleyes:

Wünsche allen beim Hangbefestigen viel Spaß



Hi Hexe!

Hört sich ja verrückt an?
Gibt´s da Photos von? Ich meine vom Hang, nicht vom Krankenhaus ;-)

Grüße,
El solero
Profil
[Up] #10
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Ich werde ab Montag 180 kleine Pflanzringe nutzen um meinen Garten endlich auf eine Höhe zu bekommen. smilie

Bei 110cm Höhe werde ich ein 60cm Gräbelchen ausheben dann 30cm Frostschutzschicht rein und dann 20cm Beton. Nur was ist das richtige Material für die Frostschutzschicht? Die Kiesmischung die ich auch für den Beton nehme?
smilie

Mal sehen wie das alles klapt, aber dann kann endlich der Garten mit Boden aufgefüllt werden und nächstes Jahr wird Bambus und Gemüse gepflanzt. smilie
Profil
[Up] #11
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Kann man die Pflanzsteine eigendliche in jede Richtung nutzen? Oder muss es diese Verzahnung ineinander sein?
Profil
[Up] #12
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Könnt Ihr mir einen Tipp geben??
Servus und Hallo,
hab ein Bild angehängt von unserer Feriewohnung. Da wollten wir den Hang mit Pflanzsteinen machen.
Geht das oder muss ich irgendetwas beachten?
Danke im vorraus für eure Hilfe
Profil
[Up] #13
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo,

also wenns nicht unbedingt Pflanzsteine sein müssen, bietet sich auch eine Natursteinmauer an. Hab da bei uns im Garten mit Grauwackesteinen gearbeitet und das sieht echt super aus und die Lücken kann man auch sehr gut bepflanzen...
Profil
Gehe zu: