HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: wasserspielplatz bauen
Tach

ich möchte im Kindergarten einen Wasserspielplatz bauen.

Ich möchte einen abwechsungsreichen Bachlauf mit Findlingen und Pflastersteinen der von einer Schwengelpumpe gespeist wird erstellen.
Das ganze soll auf lehmigen, also schweren Erdboden gebaut werden.


Frage: Wie baue ich ein geeignetes Fundament?
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Ein tolles Vorhaben. Falls es mal fertig wird, werden sich die Kinder darüber freuen.

Leider wird es nicht dazu kommen. Denn, nach der Fragestellung zu urteilen, bist Du überhaupt nicht geeignet ein solches Vorhaben zu bewerkstelligen. Such eine geeignete Firma zur Ausführung!
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Auch hier Reibeliese, wenn du keine Tipps parat hast dann halt dich einfach raus.
Ich weiß es macht Spass die Leute lächerlich zu machen aber lass es, o.k. ?
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo Baukind
Einfach ein Graben ziehen nach deiner gestaltung, dannach mit Teichfolie auslegen und dann die Findlinge am Rand aufsetzen.Nur darauf achten das die Folie nicht beschädigt wird.Gutes gelingen....smilie
Ein Fundament wird nicht benötigt.
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Und genau auf diese Antwort habe ich gewartet.

Der Fragesteller wollte einen Wasserspielplatz in einem Kindergarten anlegen, keinen Teich im Vorgarten! Teichfolie ist völlig ungeignet. Die Kinder würden ständig, mal vorsichtig ausgedrückt, auf "der Nase liegen". Gesundheitlich schlecht.

Es handelt sich um ein öffentliches Gebäude und demnach sind die Vorschriften der Rutschhemmung einzuhalten.

Ich bleibe dabei, dieses Vorhaben sollte eine Fachfirma ausführen.
Profil
[Up] #6
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
danke chuck für die konstruktiven antworten

ich möchte eine flache bretterverschalung installieren um diese dann mit esrich aufzufüllen. welcher estrich eignet sich hier am besten?

auf dieser basis würde ich dann die steine mit beton fixieren.

noch irgendwelche tips?
Profil
[Up] #7
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo,
Zementestrich.
Gruß
Heri
Profil
[Up] #8
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo Baukind,

sorry, aber ich muss Reibesliese zustimmen. Ich wäre sehr vorsichtig damit, da einfach drauf los zu bauen. Du solltest Dich erst mal über die Sicherheitsvorschriften informieren. Ich wäre da nämlich gaaaanz vorsichtig. Sonst könnte die Aktion ziemlich schnell nach hinten losgehen.

Gruß
Klaus
Profil
[Up] #9
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo Baukind
wieso willst du die Steine mit Beton fixieren ?
Auf Teichfolie hält kein Beton und außerdem platzt der im Winter weg.smilie
Nehme nur schwere Findlinge das können die Kinder nicht heben und ins Wasser schmeissen. Acht auf jeden Fall darauf das sich kein Kind irgendwie verletzen kann sonst hast du die Arschkarte.
Profil
[Up] #10
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
danke für die antworten

ich werde ein zementfundament von etwa 10 cm stärke gießen und mit wasserwage + brett glattziehen. wenn das getrocknet ist werde ich den rest draufbauen. wenn ich fertig bin zeig ichs euch

bis denne
Profil
[Up] #11
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo Baukind,

ein wenig Ignoranz hast Du wohl schon an Dir - naja, Deine Sache.

Schon mal was von DIN 18034 gehört?

Selber bauen würde ich so ein Ding ja noch - aber wenn das Ding für einen Kindergarten ist, würde ich mich erst mal ans örtliche Bauamt wenden und das Vorhaben absegnen lassen. Die Verantwortung würde ich jedenfalls nicht übernehmen.
Profil
[Up] #12
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Also ich bin gerade mit solch einen Wasserspielplatz fertig geworden ... und ich muß sagen irre wer sowas will smilie !!!
Sowas kann nur jemand bauen der Geld hat oder die Komune selber
aber wenns fertig ist ... einfach Super !!
Also wenn Du etwas Erfahrung willst ... schreib mir abc56@freenet.de
Profil
Gehe zu: