HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Tür schliesst nicht
Hi!

habe folgendes Problem! Und zwar war bei mir vor einer Zeit ein Schaden an einem Wasserrohr der Heizung, die heizung hat wasser verloren und zwar in der Wand neben der Tür vom Badezimmer, anfangs ist mir nur aufgefallen, dass die Tür sich nicht mehr so leicht schliessen lässt, und dann habe ich auch schon gesehen, dass sich der Rahmen der Tür unten mit wasser vollgesaugt hat und nun geht die Tür nicht mehr zu! Der schaden am Rohr ist mittlerweile repariert aber nicht die Tür, trocknet das irgendwann einfach wieder aus, und man kann dann die Tür wieder schliessen? Oder muss ich mir den ganzen Rahmen erneuern lassen?
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Nein austauschen mußt du nicht. Kauf dir eine Türrahmenspanner( wird meist benutzt um Türrahmen einzubauen vorm ausschäumen) und mach press denn Spanner dran und einfach trocknen lassen.Vieleicht noch einen kleinen Heizlüfter dran stellen,aber nicht zu nahe,dann trochnet es schneller und der Rahmen hat wieder seine alte Position.
Profil
Gehe zu: