HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Rosenrückschnitt
Meine alte Kletterrose (New Dawn) hat in diesem Frühjahr gelblich ausgetrieben. Ich habe sie ausgelichtet und etwas zurückgeschnitten. Jetzt hat sie Rosenrost. Kann ich sie schon jetzt radiklal zurückschneiden und damit retten?
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2425
Betreff: AW:
Hallo,
grundsätzlich kannst du die Rose auch im Sommer schneiden. Man sollte auch regelmäßig alles Verblühte abschneiden. Die befallenen Pflanzenteile würde ich über den Hausmüll entsorgen und nicht auf den Kompost geben. Beim Gießen der Rose immer nur unten gießen und nicht über die Blätter. Als Spritzmittel wird oftmals ein Schachtelhalmansatz empfohlen. Ich habe auch mit Brennesseljauche schon Pilzkrankheiten weg bekommen. Das Zeug stinkt zwar fürchterlich, funktioniert aber (darf nicht zu stark angesetzt werden). Wenn du Mulch unter den Rosen hast, würde ich diesen auch mal weg nehmen und dafür spezielle Holzhackschnitzel verwenden (gibt es im Gartenmarkt bei Hornbach).
Viel Erfolg
Wernersmilie
Profil
Gehe zu: