HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Fundament für kleine Gartenmauer
Hallo zusammen,

erstmal ein großes Lob für dieses Forum. Habe hier schon viele gute
Tipps mitnehmen können.

Zurzeit bin ich dabei eine kleine Gartenmauer für eine Hangbefestigung zu erstellen. Ich habe bisher ein Fundament mit einer Tiefe von ca. 50 cm ausgehoben und darin ca. 25 cm Schotter verdichtet. Darauf mehrere Doppel-T-Träger hintereinander draufgelegt, die hatte ich noch über. Nun geht es darum den Beton einzufüllen. Dazu habe ich C25/30 Beton. Ich habe nun vor diesen nach und nach über mehrere Tage in den Graben einzufüllen. Gehts das überhaupt, oder muss das alles an einem Tag gemacht werden. Das klappt bei mir nämlich zeitlich nicht so gut.

Übrigens ist die Mauer 40 cm hoch und 20 cm Tief. Dahinter kommt eine Folie und dahinter noch ca. 10-15 cm Schotter als Filterschicht. Meint ihr, ich brauche dafür eine Drainage? Auch hat der Schotter unter dem Beton und hinter der Mauer keine Verbindung, da ich ansonsten nach Fertigstellung des Fundamentes noch mal dahinter einen Graben machen müsste. Der Druck gegen die Mauer wird nicht so hoch sein, da der Hang schon da ist und nicht noch aufgeschüttet wird. Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Holly
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Na bis zum nächsten oder übernächsten Winter wirds wohl halten.
Das ganze ist grob fahrläßig, weil Fundamente 80 cm tief sein müßen ohne Schotter wegen Frost. Die Stahlträger gib bitte den Schrotthändler, dafür bekommst du ein paar Euro damit kannste teilweise den Beton bezahlen.Mach ein Stahlkorb mit 12 er Eisen rein. Übrigens mußt du unten breiter machen als oben oder ein Fuß mitanbetonieren das die Mauer nicht durch den Erddruck umkippen kann.
Der Beton muß in einem Guss und schön verdichtet sein sonst kommt Wasser in die Ritzen und der Frost sprengt das Fundament auf.Wenn ein Guss nicht möglich mußt du alle 6m eine Dehnfuge mit sonem Gummi machen. Zur Hangseite eine Bitumendickschicht reicht in der Regel und eine Drainage ist dann sinnvoll wenn sich Stauwasser bilden kann.
Oder kauf die Fertige L Steine.
Profil
Gehe zu: