HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Ausstiegsfenster Montage
Guten Abend,
hab hier jetzt einiges gelesen und mittlerweile ein Ausstiegsfenster beim Hornbach 45x75 gekauft. Dachboden ist noch nicht ausgebaut, Dach so konstruiert dass zuerst fette 18cm Balken kommen, dann Vollholzverschallung, dann Isolierpappe, dann Conterlattung oder wie das heisst mit ca 5cm dann querhölzer wo die Ziegel eingehängt sind.

Wenn ich nun vorrausschauend später ausbauen will bin ich mit dem Ausstiegsfenster komplett überfordert, oder sagen wir verwirrt da dieses Fenster irgendwo höhe Dachziegel/Querlattung montiert wird, dh von aussen betrachtet noch vor der Isolierpappe kommt. D.h. wenn das Fenster zu ist zieht es trotzdem logischerweise unterhalb der Ziegel bei dem Loch durch die Vollholzschallung durch. Gibts da Bilder/Anleitungen wie man den Rest zumachen kann, oder gibts da andere Ausstiegsfenster von VELUX,... die dies bereits berücksichtigen. Oder muss ich selbst einen schönen Rahmen basteln der dann den Übergang zwischen Vollschallung und Fensterrahmen bildet??????

Bitte um Hilfe weil ich etwas verwirrt bin.

DANKE tausendfach im voraus!!!!
Profil
Gehe zu: