HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Ablauf tauschen -> Badewanne fest eingebaut
Hi,
ich habe gesehen, dass die Wanne um die es sicht dreht in einer Nische eingemauert ist. Der Ablauf ist so, dass man oben an einem Knauf dreht und sich dann unten der Stöpsel wohl senkt oder hebt. Macht er aber nicht, also muss wohl das ganze ding ausgebaut werden. aber wie? ich kann ja nicht einfach die wand einreissen? kann man das ding austauschen, ohne die wanne zu entfernen?

danke für jeden tipp!
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Meist hat der Verschluß (Stöpsel) eine Gewindeschraube, die mußt du rausdrehen bis sich der Verschluß hebt und senkt.
Ansonsten hat jede Badewanne ein Revisionsschacht. Falls die unsichtbar ist klopfe mal gegen die Fliesen im Abflußbereich und da wo´s hohl klingt ist das Loch.
Wenn nicht dann 2 Fliesen entfernen und ein Loch klopfen dann kann man den Abfluß tauschen.
Profil
Gehe zu: