HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Orchideen besprühen
Hallo Orchideendoktor:

ish gieße meine Orchideen 1 Mal pro Woche und sogar noch ein Mal besprühe, troztdem haben einige oben braune ausgetrocknete Wurzeln bekommen, habe Angst, dass sie sterben. smilie
Wie oft darf mann Orchideen in Winter besprühen? smilie

Und noch eine Frage, habe schon ziemlich viele Pflanzen und möchte extra künstliche Licht für sie machen (im Zimmer ist in Winter nicht besonders hell und Fensterbänke sind schon voll). Ertragen das die Orchideen überhaupt und, wenn ja, welche Abstand von Pflanze bis zu Lampe ist am besten?

Vielen Dank im Voraus, freue mich auf Ihre Antwort smilie
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Weniger ist manchmal mehr
Hallo annavok,

als erstes wäre es interessant zu wissen ob Deine Orchideen momentan blühen oder nicht.

Ein paar Grundregeln zur Orchideenpflege.
- einmal wöchentlich besprühen reicht normalerweise aus.
- Gießen würde ich sie so oder so nicht, wenn solltest Du die Orchideen in regelmäßigen Abständen "tauchen" (Topf unter Wasser halten bis keine Blasen mehr aufsteigen, Orchidee aus dem Wasser nehmen abtropfen lassen und wieder hinstellen, fertig)
-sie sollten ein einigermaßen hellen Platz, aber keine direkte Sonneneinstrahlung bekommen
-Orchideen mögen es nicht zu warm, d.h. über einer Heizung kann es gefährlich werden

Jetzt zu Deinem Problem.

Die braunen Wurezeln können, müssen aber nicht unbedingt ein Indiz für zuviel Wasser sein.
Sollte Sie momentan nicht blühen, so stell sie kühl (Schlafzimmer 10 -14 Grad), und besprühe sie aller 14 Tage mit etwas Wasser.
Wenn Sie nicht blüht, vernachlässige Sie und setze sie unter stress..... kühl, wenig Wasser, bedeutet in Absehbarer Zeit neue Blüten.

Sollten Deine Orchideen momentan blühen, so reduziere Deine Wassergaben ein wenig, denn mir scheint Du meinst es wie viele Menschen zu Gut mit Ihr.

Mit dem künstlichen Licht, weiß ich nicht genau, aber ich glaube wenn Du genug abstand hälst (mindestens 50 cm ---> wegen der Wärmeentwicklung), sollte da nichts passieren.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiter helfen.
Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2425
Betreff: Orchideen gießen
Hallo annavok,
ich persönlich habe die besten Erfahrung mit dem Gießen gemacht. Sprühen versaut die Fensterscheiben. Gießen, aber nicht ins Blattherz sondern in das Substat. Nicht zu üppig sondern wohl dosiert jede Woche. Das Wasser handwarm. Die Standorte der Orchideen sind meist zu sehr der Sonne ausgesetzt. Zwar hell stellen, aber nicht direkt die Südseite nehmen.
Mit der Zeit kriegst du bestimmt ein "Händchen" für Orchideen.
Gruß und viel Erfolg
Werner
Profil
Gehe zu: