HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Innenputz Garage
Moin, moin,

ich möchte meine Garage von innen verputzen. Das Mauerwerk besteht aus Poroton.
Hierzu habe ich verschiedene Fragen:
1) Welchen Putz nimmt man hierfür?
2) Kann man hierfür Streich- oder Rollputz verwenden?
3) Ich möchte möglichst eine einigermaßen glatte Wandfläche hinbekommen und diese hinterher streichen, kann man die Fugen der Steine auch "einfach" verspachteln?

Wie Ihr merkt, bin ich etwas unbeholfen. Die z verputzende Fläche ist in etwa 40 qm. Eine Firma möchte hierfür rd. 1000,- Euro haben. Wie gesagt, es sind nur die Innenwände der Garage und vielleicht hat jemand für mich eine Idee, wie ich eine einigermaßen glatte Wand mit Spachtel, Rollputz, Streichputz oder sonst irgendwie zu einem überschaubareren Betrag hinbekomme. (Keine Rigipsplatten!)

Danke im Voraus! Vogstone
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo,
ich würde die saugenden Untergünde mit Tiefengrund vorbehandeln.
Das verschliest die Poren. Dann Haggalith Haftputz dünn mit Glätter und Kelle auftragen. Der Putz muss nicht beim aufziehen glatt sein, das wird durch einen nassen Schwamm besorgt wenn der Putz ein bisschen angezogen ist.
Einfach so vorgehen als ob Du die Wand abwaschen möchtest( nicht zuviel Wasser natürlich).
Das wird dann am Ende ziemlich Glatt. Dann normal mit günstiger Fassadenfarbe streichen. Bitte keine Innenfarbe wegen Schimmel und so...
Viel Erfolg smilie
Profil
Gehe zu: