HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
fschombe
Neu hier
Offline
Beigetreten: 25.03.2010 16:35:17
Beiträge: 1
Betreff: Altes Dachfenster austauschen
Hallo - ich muss ein altes undichtes Wohndachfenster (ROTO 10/11 B 1050 H 1120) gegen ein neues austauschen. Leider gibt es diese Größe wohl nicht mehr. Kann mir jemand Tipps geben, wie ich an ein günstiges neues Fenster mit ähnlichen Maßen komme? Ich möchte natürlich an der bestehenden Dachsparrenöffnung keine Veränderungen vornehmen. Oder gibt es diesen Dachfenstertyp vielleicht noch?
Für Eure Anregungen würde ich mich sehr freuen!
Profil
[Up] #2
osnah
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 22.08.2009 20:07:57
Beiträge: 67
Betreff: AW:
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das es dieses Fenster in der Größe bei Roto nicht mehr geben soll. Bitte frag doch beim ortsansässigen Dachdecker mal nach. Der kann Dir genaue Auskunft geben.smilie
Profil
[Up] #3
winuso
Stammgast
Offline
Beigetreten: 07.03.2011 13:58:00
Beiträge: 26
Betreff: Aw: Altes Dachfenster austauschen
Wie ist es denn ausgegangen? Hast du ein passendes gefunden? Ich kann mir das eigentlich auch nur schwer vorstellen. Wir haben vor knapp zwei Jahren auch ein neues Dachfenster von Daku eingebaut bzw. einbauen lassen und das alte hatte auch nicht die Standardmaße. Allerdings war das kein Problem. Ich weiß jetzt gar nicht genau, wie der Dachdecker das gelöst hat, aber das war auch keine langwierige Angelegenheit. Dürfte also bei dir auch kein Problem sein!
Profil
Gehe zu: