HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Türstock entfernen
Hallo! smilie

Ich bin in eine neue WOhnung gezogen und die Vormieterin hatte da eine Dopeltüre, da ich nun aber die innere entfernt habe und die äußere ordentkich abgedichtet ist .... stört mich aber der innere Türstock noch immer ... wie kann ich den am vernünftigsten entfernen? Da ich leider eine unerfahrene Handwerkern bin .... bitte um Hilfe und Tipps!

Dnake lg Sabine
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo Sabine,

wenn vom Türrahmen nichts nach innen vorsteht, dann kannst Du einen Holzrahmen einsetzen und diese mit Spanplatten verkleiden.
Alternativ geht auch ein Profilrahmen mit Gipskarton.
Sollte der Rahmen aber noch vorstehen, dann wäre eine Überhausung denkbar, die nach innen als Regal ausgeführt wird.

Viele Grüße

Hans
Profil
[Up] #3
Helpi
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 31.07.2007 00:44:03
Beiträge: 621
Betreff: AW:
Gut´n Tach bine2706,

und auch hier wieder der Hinweis, dass bauliche Maßnahmen mit dem Vermieter abgestimmt werden müssen, da der bei Auszug eventuell nötige Rückbau verdammt teuer werden kann.smilie

Wenn Du Deinen Vermieter eh fragst, dann frag´ mal nach, ob der vielleicht Erfahrung hiermit hat und Dir ein Haustechniker (z. B. bei Wohnungsunternehmen) Tipps geben kann.

Bis denn,
Helpi
Profil
Gehe zu: