HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Tom Tom
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.08.2010 17:05:14
Beiträge: 1
Betreff: Badewannenablauf Mitte oder Ende?
Hallo, wer kann mir sagen worauf ich beim Ablauf achten soll. Meine alte Wanne hat den Ablauf am Ende der Wanne. Meine neue Wanne soll den Ablauf in die Mitte bekommen. Worauf soll geachtet werden. Länge bis zum Fallrohr, oder Schräglauf
usw.

Tom Tom
Profil
[Up] #2
[Avatar]
vinylie
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 22.07.2010 22:19:27
Beiträge: 64
Betreff: AW:
hi,
solltest du einen wannenträger benutzen dann leg das rohr so,das du ihn nicht komplett zersägen musst...
ansonsten ist das gefälle am wichtigsten es sei denn es kommt noch mehr dran waschtisch etc. dann natürlich auch auf rohrdemensionierung achten...

greets
Profil
[Up] #3
zwerg
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.03.2007 17:47:37
Beiträge: 179
Betreff: AW:
Ebenfalls sollte drauf geachtet werden, das einmal z.B. von Hans Grohe eine Normal-Wannenablauf gibt und dann gibt es einen Sonder-Wannenablauf.

Der Unterschied besteht in der Länge zwischen Ab- und Überlauf..... Wenn der weg "zulang" ist muss man den Sonder-Wannenablauf mit Länge 870mm nehmen.

NUR GELB IST PREMIUM
Profil
[Up] #4
Hanaupunto
Stammgast
Offline
Beigetreten: 12.06.2010 20:11:13
Beiträge: 25
Betreff: AW:
Desweiteren ist darauf zu achten das die Wanne (falls Acrylwanne) richtig befestigt wird.
Von Mepa gibt es zB. Wannenleisten.(Natürlich nur wenn Du ohne Träger arbeitest)

Mit dem Ablauf auch schauen das Du was gescheites holst damit Du notfalls auch mal nen Farbset (also die sichtbaren Chromteile) nachkaufen kannst...
Viega,Hans Grohe usw sind da zu empfehlen.

Wie groß soll die Wanne denn sein?
Profil
Gehe zu: