HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Michael001
Neu hier
Offline
Beigetreten: 12.11.2010 19:34:00
Beiträge: 1
Betreff: Elektronische Vorschaltgeräte defekt!!!
Hallo grüsst euch!
Ich habe da ein problem!
Besitze Aquarium der marke Aquell !
Meine beiden vorschaltgeräte sind nun mehr defeckt und ich brauche dringend zwei neue!Habe es über Die Firma versucht,diese haben sie aber nicht mehrsmilie
Wer kann mir evtl. weiter helfen?

Die daten der geräte:

je 2 mal 18 watt(36 watt)

Ich Danke euch für eure tips im voraus!!smilie

LG Michael001
Profil
[Up] #2
Eli 10
Neu hier
Offline
Beigetreten: 13.11.2010 20:28:23
Beiträge: 4
Betreff: Elektr. Vorschaltgerät
Die Frage ist ob es sich um ein elektroniches Vorschaltgerät ( 2 x 18 Watt ) handelt oder um ein konventionelles , also 36 Watt.
Bei letzteren muß nicht unbedingt das Vorschaltgerät defekt sein , sondern der Starter ist auch eine Fehlerquelle.
Dabei ist darauf zu achten, das nicht jeder Starter verwendet werden kann , da die Röhren dann in Serie geschalten sind und nur folgende Starter verwendet werden können: 1. Philips S 2
2. Osram ST 151.
Ich hoffe ,ich konnte weiter helfen,sollten noch weitere Fragen bestehen dann bitte melden, denn auch ein elektroniches Vorschaltgerät läßt sich ersetzen,aber leider gibt es sie kaum zu kaufen( nur über Großhandel ).
MfG Jens
Profil
[Up] #3
Ruhrpott
Stammgast
Offline
Beigetreten: 19.09.2010 18:56:22
Beiträge: 25
Betreff: AW:
Hallo zusammen,

Vorschaltgeräte "einzeln" gibt/gab es mal bei den Elektrnik Läden wie Conrad, Reichelt, etc. Kann nur nicht sagen ob die für solche Anlagen funktionieren.

Alternative vielleicht "normale" Leuchtstofflampe kaufen und ausschlachten ??
Küchenarbeitplatz Leuchten? Spiegelleuchten Bad?

Viel Glück
Profil
[Up] #4
brunnebutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 22.05.2010 14:38:46
Beiträge: 4
Betreff: AW:
Michael001:

Meine beiden vorschaltgeräte sind nun mehr defeckt


Hallo.

Du kannst jedes Vorschaltgerät mit diesen Daten verwenden.

Ist da vielleicht noch ein Kondensator irgendwo?

Entgegen mancher Meinungen, geben die ruckzuck den Geist auf.

Man kann das feststellen, indem man die beiden Leitungen, die in den Kondensator gehen, einfach zusammenklemmt, (Ein Draht abziehen, und zum anderen dazustecken, klemmen)

Dann muß dein E-Versorger halt bissle mehr Blindstrom liefern.
Profil
[Up] #5
Sharif
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 26.12.2009 13:49:13
Beiträge: 237
Betreff: AW:
Leuchtstofflampen mit EVG haben glaub ich keinen Kondensator, da der Blindstrom ja durch die Spulen eines KVG erzeugt werden.
Profil
[Up] #6
Eli 10
Neu hier
Offline
Beigetreten: 13.11.2010 20:28:23
Beiträge: 4
Betreff: AW:
es gibt auch schaltungen wo ein kondensator in reihe mit dem vorschaltgerät geschalten ist,wenn der kondensator kaputt ist,funktioniert die lampe auch nicht,läßt sich aber sofort reparieren , in dem der kondensator überbrückt wird.
Profil
Gehe zu: