HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Kalthaus bauen
Der nächste Winter kommt bestimmt ... wir planen daher, für die Überwinterung unserer Schmucklilie eine Art "Kalthaus" für die Dachterrasse zu bauen.

Angedacht war eine "Art Kiste" aus Spanplatten und einem durchsichtigen Dach. Jetzt sind wir allerdings etwas unsicher was das Material anbelangt. Das "Projekt" soll natürlich preislich im Rahmen bleiben und die Maße 100 cm x 100 cm x 120 cm haben.

Unsere Frage ist insbesondere, ob die Spanplatten frostbeständig sind und wenn nein, wie wir diese entsprechend gegen die Witterung schützen können.

Zur Dämmung hatten wir an eine Innenverkleidung aus Styropor gedacht; so dass es im Innenraum einfach nicht friert.

Über jegliche Art von Ideen und Anregungen würden wir uns freuen!!!
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2287
Betreff: AW:
Hallo,

zu deinem Minigewächshaus hätte ich folgende Ideen: erstens gibt es natürlich fertige Balkongewächshäuser. Da müsste aber geprüft werden, ob sie deinen Vorstellungen für die Überwinterung deiner Schmucklilie entsprechen. Beim Eigenbau würde ich keine Spanplatten nehmen. Das ist eigentlich kein Material für den Außenbereich. Ich würde da lieber einen entsprechend großen Rahmen aus Kanthölzern bauen und mit z.B. Thermoholz verkleiden. Thermoholz findest du bei den Terrassenbelägen. Das Holz ist ideal für den Außenbereich und kann ohne Anstrich verwendet werden. Für das Dach könnte auch ein Fensterelement verwendet werden. Mit Fensterelementen könnte man auch z.B. die Frontseite ausführen. Dann hätte die Pflanze richtig viel Licht. In diesem Fall müsstest du natürlich erst die Fensterelemente haben und dann die restlichen Abmessungen daran ausrichten.
Ich hoffe, dass dir die Anregung weiter hilft.
Viele Grüße
Werner
Profil
Gehe zu: