HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Untergrund für Mauer geeignet?
Hallo!

Ich habe im Rahmen eines Umbaus eine Wand entfernt, um einen Raum zu vergrößern. Dieser muss nun allerdings wieder mit einer neuen Wand umschlossen werden.

Hierzu wurde der geklebte Teppichboden entfernt. Übrig blieb der im Anhang erkennbare schwarze, sehr dünne Belag. Direkt darunter befindet sich der Estrich.

Kann man die neue Mauer direkt auf diesen schwarzen Belag mauern oder muss das zuerst alles weg?
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
...auf Estrich zu mauern scheint mir wenig zweckmäsig...


...wie wäre es mit einer Trockenbauwand? das würde gehen... bei Fußbodenheizung die Profile verkleben!
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Estrich... smilie

Die Betondecke zum Keller hab ich gemeint. Der Estrich ist woanders - war gedanklich wohl abgeschweift.

Trockenbau war eine Überlegung, aber das habe ich verworfen. Es wird definitiv eine massiv erstellte Wand.
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
in dem Fall würde ich eine dünne (leichte) Wand aus Gasbetonplatten erstellen...

spart Dir das Auftrennen des Estriches...
Profil
[Up] #5
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
smilie. die dünne schwarze schicht ist wahrscheinlich sogenannter gussasphalt, das wurde vor vielen jahren anstatt estrich verwendet. wenn darunter tatsächlich die betondeche ist, dann steht dam wände mauern nichts im weg. wenn die dünne schwarze schicht dünner als 1cm ist, kann auf die schicht direkt drauf gemauert werden
smilie
Profil
[Up] #6
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hallo,

danke für die noch hinzugekommenen Antworten!

Das waren wohl Reste vom Kleber des Teppichbodens. Da darunter der Estrich war, musste sowieso alles raus und daher hat sich die Frage nach der Geeignetheit erledigt.
Profil
[Up] #7
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Ich hatte das gleiche Problem...Aber bei uns musste auch alles raus.
Profil
Gehe zu: