HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
greifer_1
Neu hier
Offline
Beigetreten: 14.03.2010 10:46:40
Beiträge: 7
Betreff: OSB3-Platten als Kellerboden
Habe in meiner unbeheizten Kellerwerkstatt auf den Estrich (rund 30 Jahre alt) zunächst grüne Fasermatten, darauf Laminat mit Trittschall verlegt.
Jetzt mußte ich feststellen, dass drunter alles feucht und leicht angeschimmelt war. Jetzt habe ich alles rausgerissen und bin am Überlegen ob ich nicht auf den Estrich eine schmale Dachpappenbahn (ca. 10 cm breit) und hierauf Dachlatten im Abstand von +- 40 cm verlege, die mit OSB3-Platten belegt werden sollen.
Vom Aufbringen einer Folie wegen der evtl. entstehenden Staunässe scheue ich mich ein wenig.
Würden evtl. die Kenner der Materie dies, auch wegen der Hinter bzw. Unterlüftung, als eine dauerhaft Lösung ansehen??
Profil
[Up] #2
Kasi44
Neu hier
Offline
Beigetreten: 22.02.2019 10:26:04
Beiträge: 2
Betreff: Aw: OSB3-Platten als Kellerboden
wenn es unter dem Laminat feucht geworden ist, dann wird das bei OSB auch nicht anders sein. Du musst die Quelle der Feuchtigkeit beseitigen. Sonst gammelt dir das weg.
Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1977
Betreff: Aw: OSB3-Platten als Kellerboden
Ich vermute mal, das das Problem inzwischen gelöst ist.

Werner
Profil
Gehe zu: