HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Schnell Wand hochziehen
Hi,

wir haben in unserem kürzlich gekauften Haus zwei sehr große Fenster im Wohnzimmer. Da die Fenster recht alt sind wollen wir sie ersetzen lassen. Momentan ruhen die Fenster auf einer Holzkonstruktion. Diese würden wir durch eine Mauer ersetzen wollen.

Damit die neuen Fenster am gleichen Tag wieder eingebaut werden können (das Wohnzimmer sollte natürlich nicht über Nacht offen stehen) muß die Mauer fix stehen und vorallem belastbar sein. Was für Material nehmen wir da am besten?

ciao
Martin
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Geht nicht würd ich mal sagen.

Zuerst die Mauer bauen und danach Fenster austauschen.
Profil
[Up] #3
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: AW:
Hi,

also die Reihenfolge wäre schon:
- Fenster raus
- Bisheriger Unterbau (Holz) raus
- Mauer hochziehen
- Neue Fenster rein

Das sollte nur innerhalb eines Tages stattfinden. Dafür muß die Mauer halt schnell stehen und belastbar sein.
Profil
[Up] #4
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2357
Betreff: AW:
Hallo,

du kannst z.B. Ytongsteine nehmen. Diese werden geklebt und sollten am gleichen Tag ausreichend belastbar sein, damit du dein Fenster einbauen kannst. Wenn du mit großformatigen Steinen (Platten) arbeitest, gehts natürlich schneller bei der Verarbeitung.

Gruß
Werner
Profil
Gehe zu: