HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
markussGG
Stammgast
Offline
Beigetreten: 02.02.2015 17:50:40
Beiträge: 24
Betreff: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Jeder kennt das Ärgernis : Unkraut, das zwischen den Steinplatten hervorsprießt.

Bisher bin ich dem Problem immer mit einem Hochdruckreiniger zuleibe gerückt. Hinterher kommt der Mist dann aber gefühlt doppelt so statk wieder raus.
Nun denke ich über einen Abflammer nach. Habt ihr damit schon mal Erfahrungen gemacht ? Oder gibt es evtl. bessere Alternativen ?

Liebe fängt dort an,wo keine Gegenleistungen mehr erwartet werden!
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2003
Betreff: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
markussGG:
Jeder kennt das Ärgernis : Unkraut, das zwischen den Steinplatten hervorsprießt.

Bisher bin ich dem Problem immer mit einem Hochdruckreiniger zuleibe gerückt. Hinterher kommt der Mist dann aber gefühlt doppelt so statk wieder raus.
Nun denke ich über einen Abflammer nach. Habt ihr damit schon mal Erfahrungen gemacht ? Oder gibt es evtl. bessere Alternativen ?


Hallo,

habe mit dem Abflammen gute Erfahrungen gemacht. Allerdings hatte ich so ein Handgerät ohne Stiel. Das ständige Bücken hat genervt. Aber es gibt ja auch spezielle Unkrautbrenner. Auch das Herauskratzen mit einem Fugenkratzer geht. Allerdings werden hier die oberen Blätter entfernt und das Unkraut wächst schnell nach.

Werner
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Chiara123
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 18.04.2015 18:28:28
Beiträge: 82
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Ich denke mal, daß gerade bei Geräte, die mit Feuer arbeiten, große Vorsicht geboten ist. Vor allem wenn Holz in der Nähe ist (z.B. Terrassen-Platten.)

Ich würde (auch deshalb) auf jeden Fall im Vorfeld Tests anschauen. Mittlerweile gibt ja sogar genau hierauf spezialisierte Experten:
http://unkrautbrenner-abflammgeraet.de/

Als nächstes würde ich mir so ein Teil im Handel mal vorführen lassen. Traut sich der Verkäufer selbst nicht dran, weiß man sofort, was von seinem Produkt zu halten ist smilie

Dieser Beitrag wurde 2 mal geändert. Die letzte Änderung war am 28.04.2015 10:25:56.

Profil
[Up] #4
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2003
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Klar, Sicherheitsvorkehrungen muss man schon treffen. Leicht brennbares Material darf nicht in der Nähe sein. Aber auf der anderen Seite hast du in der Küche beim Zubereiten von Crème Brûlée auch einen Gasbrenner im Einsatz und da besteht mehr Gefahr. Ich denke, mit etwas Umsicht kann man einen Unkrautbrenner im Freien gut einsetzten.

Werner
Profil
[Up] #5
Maurer67
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 05.05.2015 19:38:40
Beiträge: 86
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Hallo!

Also das Unkraut rauszuschwemmen finde ich persönlich nicht schlau.
Damit schwemmst du ja auch die Erde zwischen den Fugen raus.
Also ich benutze schon seit Jahren einen Abflammer und das funktioniert wirklich einwandfrei!

Mit freundlichen Grüßen

Maurer67 smilie
Profil
[Up] #6
hoegner
Neu hier
Offline
Beigetreten: 08.06.2015 16:20:57
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Das Abflammen ist eine sehr gute Sache. Wenn man vorsichtig ist und ein Gerät mit Stil gibt es kaum etwas besseres.
Profil
[Up] #7
Helmut79
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 03.07.2015 15:37:05
Beiträge: 37
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Man brennt das Unkraut nur von Oben ab, aber die Wurzeln bleiben. Somit kommt es wieder... Raus rupfen ist da besser.
Profil
[Up] #8
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2003
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Hallo,

also das Abflämmen von Unkraut ist nicht schlecht, aber es ist keine dauerhafte Lösung. Unkraut mit langen Wurzeln werden dabei nicht ausgerottet. Als Alternative bietet sich dann nur noch das Herauszupfen an. Wenn man aber eine längere Strecke vor sich hat, überlegt man sich das zweimal. Unkrautvernichter darf ja auf öffentlich zugänglichen Bereichen (z.B. Gehweg vorm Haus) nicht eingesetzt werden. Direkt im Garten kann man das Abflämmen allerdings vergessen. Da würde man vermutlich mehr Schaden anrichten und andere Pflanzen auch gleich vernichten.

Werner
Profil
[Up] #9
Gartenfritze
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.07.2015 10:25:40
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Hallo ihr flammenwerfer,

funktioniert zwar gut mit der flamme, aber das gas kostet geld. Ich bevorzuge so eine Stahlbürste, die es mit stiel gibt. die Bürste ist vorn schmal und du kommst in die ritzen rein. die wurzeln sind allerdings noch da und treiben wieder aus. Aber man bleibt beweglich dabei.

euer gartenfritze smilie
Profil
[Up] #10
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2003
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Hallo,

die Drahtbürste kenne ich auch und hab das auch schon probiert. Man muss nur aufpassen, dass das Pflaster nicht zu sehr zerkratzt wird. Ist halt schon eine anstrengende Arbeit. Du musst ständig die Arbeitsrichtung wechseln, weil die Fugen ja nicht alle in einer Richtung verlaufen. Billig ist das Gerät auch und du brauchst kein Gas kaufen. Also alles in allem schon ein guter Tipp.

Werner
Profil
[Up] #11
Helmut79
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 03.07.2015 15:37:05
Beiträge: 37
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Meine Mutter hat immer auf Salz geschworen... Was haltet Ihr davon?
Profil
[Up] #12
[Avatar]
Chiara123
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 18.04.2015 18:28:28
Beiträge: 82
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Hallo,

hast du bereits deine eigenen Erfahrungen gemacht?

Ansonsten kann ich dir auch zu einem Abflammgerät raten. Ich habe im Moment eins mit längerem Handgrief, sodass man sich auch nicht bücken muss. Klappt super, gerade nach ein-zwei Wiederholungen sind die Störenfriede fast vollständig weg.
Profil
[Up] #13
Piet78
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 20.09.2015 18:46:40
Beiträge: 57
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Ich bin auch schon länger am überlegen, ob ich mir mal so ein Abflammgerät kaufen sollte. Die Resonanzen hier sind ja relativ unterschiedlich, aber ich glaube, ich probiere es einfach mal aus. Wir haben ja eher nur kleines Unkraut und keine hohen Diesteln oder Löwenzahn.

Der Nagel ist erst dann besiegt, wenn er sich geschlagen gibt.
Profil
[Up] #14
niemand
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2014 14:44:52
Beiträge: 40
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Für ein paar Gräser und kleines Unkraut sind die Dinger super. Nutze ich seit einer Weile jetzt und ich bin extrem zufrieden. Was hab ich mir da früher den Rücken geschunden...
Profil
[Up] #15
[Avatar]
WoodWoman
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 16.10.2013 12:05:30
Beiträge: 48
Standort: Stuttgart
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Also ich brenne die auch immer ab. Hatte bisher keine Probleme damit und es geht relativ schnell. :)
Profil
[Up] #16
niemand
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2014 14:44:52
Beiträge: 40
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Abbrennen ist super! Geht einfach von der Hand und die Aussage, dass sie doppelt und dreifach so stark wieder kommen stimmt nicht. Sie kommen noch ein- zweimal zurück. Allerdings hat die Wurzel dann für sich keine Kraft mehr (Photosynthese!) und nachdem man dem Unkraut zweimal zu Leibe gerückt ist, war es das eigentlich für eine ganze Weile. Die Alternative im Bücken das Zeug rauszukratzen, ist zum Glück hinfällig!
Profil
[Up] #17
[Avatar]
gimpel
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.07.2015 15:19:28
Beiträge: 39
Standort: Konstanz
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Eine der schönsten Erfindungen aller Zeiten!!!!!!! smilie smilie smilie

Falsche Frauen wollen einen Mann, der alles hat. Richtige Frauen helfen ihm dabei, alles zu erreichen.
Profil
[Up] #18
winuso
Stammgast
Offline
Beigetreten: 07.03.2011 13:58:00
Beiträge: 26
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Dem stimme ich ohne jegliche Vorbehalte zu. Super Zeug!
Profil
[Up] #19
gerdeckard
Neu hier
Offline
Beigetreten: 09.09.2016 12:48:11
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Oder ein Schild an den Gartenzaun: UNKRAUT KOSTENLOS ZUM MITNEHMEN smilie
Profil
[Up] #20
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2003
Betreff: Aw: Nerviges Unkraut: sind Abflammgeräte sinnvoll ?
Hallo,

abflämmen und mit der Drahtbürste herausbürsten war jeweils nicht von langer Dauer. Habe wieder zum alten Küchenmesser gegriffen und das nervige Zeug aus den Pflasterfugen gekratzt. Damit die Knie durchhielten, hatte ich mir Knieschoner aus dem Fliesenzubehör zugelegt. Mal schauen, bis wann ich wieder ran muss.

Werner smilie

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 13.09.2016 12:31:24.

Profil
Gehe zu: