HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Dämmung für 4 bis 5 Jahre
Hallo zusammen

Wir möchten das Dachgeschoss des von uns zum Kauf auserkorenen Hauses Isolieren (den Dachgiebel) da unsere tochter dort oben wohnen möchte. Der Dachboden ist getäfert, Von Kopfhöhe aufwärts ist die Decke mit gestrichenen Weichfaserplatten angeschlagen, unter den Weichfaserplatten sind die Dachpfannen zu sehen. Da wir in ca. 5 Jahren die Fassade und das Dach erneuern lassen möchten, wollen wir das Dach jezt nur provisorisch isolieren. Was ist am besten als Dämmmaterial geeignet. Wir möchten keine Mineralwolle oder so was ähnliches nehmen .Wie gut sind Weichfaserdämmplatten aus Holz?
Profil
Gehe zu: