HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Instagram Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
leon32
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 13.03.2015 15:51:45
Beiträge: 70
Betreff: Mögliche Materialien für die Badewanne?
Bei uns in der Wohnung soll das Bad neu gemacht werden.
Wie an der Überschrift schon zu erkennen ist, brauchen wir auch eine neue Badewanne.
Welches Material würdet ihr bei einer Badewanne nehmen?
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1735
Betreff: Aw: Mögliche Materialien für die Badewanne?
Hallo,

habe selbst nur eine Stahlwanne auf Wannenfüßen. Das ist die einfachste Möglichkeit. Würde ich aber nicht mehr machen. Meine Wahl wäre eine Acrylwanne. Diese würde ich mit einem Wannenträger einbauen. Der Vorteil ist ja, dass die Acrylwannen in verschiedenen Formen produziert werden. Bei Stahlwannen ist die Formenauswahl nicht so groß. Das einzige, was man bei Acrylwannen berücksichtigen muss, ist die Reinigung. Hier musst du aufpassen, dass kein scheuerndes Mittel verwendet wird. Ansonsten sehe ich nur Vorteile.

Werner smilie
Profil
[Up] #3
mylo
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 20.10.2015 15:40:11
Beiträge: 43
Betreff: Aw: Mögliche Materialien für die Badewanne?
Wenn es um die Badewanne geht, dann ist so einiges möglich an Materialien.
Hier eine kleine Auflistung an Möglichkeiten:

Gusseisen
Kupfer
Glas
Naturstein
Mineralguss
Acryl
Holz
Keramik

Immer beliebter werden aber auch Badewannen aus Verbundwerkstoffen. Mit Verbundwerkstoffen ist so einiges möglich, selbige zeichen sich durch eine hohe Haltbarkeit bei einem geringem Gewicht aus. Nähere Informationen gibt es hier zu finden: https://www.dorfner-composites.com
Profil
[Up] #4
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1735
Betreff: Aw: Mögliche Materialien für die Badewanne?
Hallo,

klar gibt es auch Wannen aus Glas, Holz usw. Aber wer braucht das? Wenn es ein besonderes Designbad sein soll, dann vielleicht ja.

Werner
Profil
Gehe zu: